Fachbereich Handchirurgie

Handchirurgie Schulthess Klinik

Die Spezialisten der Handchirurgie der Schulthess Klinik decken das gesamte Spektrum an konservativen und chirurgischen Behandlungen rund um die Hand und den Vorderarm ab. Die Patienten profitieren von einer umfassenden fachspezifischen Betreuung, die auf langjähriger Erfahrung, kontinuierlicher Lehrtätigkeit und wissenschaftlicher Forschung basiert. Mit über 300 stationären Patienten, rund 1700 Einzeleingriffen und 6300 Konsultationen verfügt das professionelle und hochmotivierte Team über einen herausragenden Ruf.

Ich bin Zuweiser und möchte einen Patienten anmelden.

Ich bin Patient und möchte einen Termin vereinbaren.

Unsere Spezialisten der Handchirurgie

 
Dr. med. Daniel Herren
Chefarzt Handchirurgie

Dr. med. Daniel Herren MHA

 
 
Dr. med. Stephan Schindele Spezialist Handchirurgie
Stv. Chefarzt Handchirurgie

Dr. med. Stephan Schindele

 
 
Dr. med. Michael Brodbeck Spezialist Handchirurgie
Oberarzt Handchirurgie

Dr. med. Michael Brodbeck

 
 
Dr. med. Sylvia Kündig Spezialistin Handchirurgie
Oberärztin (konservativ) Handchirurgie

Dr. med. Sylvia Kündig

 
 
Dr. med. univ. Vanessa Reischenböck Spezialistin Handchirurgie
Stv. Oberärztin Handchirurgie

Dr. med. univ. Vanessa Reischenböck

 
 
Dr. med. Urs von Wartburg Spezialist Handchirurgie
Konservativer Arzt Handchirurgie

Dr. med. Urs von Wartburg

 

Kontakt Handchirurgie

Schulthess Klinik

Schulthess Klinik
Lengghalde 2
8008 Zürich
Schweiz

Öffnungszeiten
Mo–Do 08:00–17:00
Fr 08:00–16:00
Sa–So Geschlossen

Aktuelles

ETH Untersuchungskurs Schulthess Klinik

Untersuchungskurs für ETH-Medizinstudierende

Bereits zum zweiten Mal führt die Schulthess Klinik im Auftrag der ETH Zürich vom 18.–22. März 2019 den praktischen Kurs «Körperliche Untersuchung des Bewegungsapparates und des Nervensystems» durch. Rund 100 Medizinstudierende der ETH erlernen von unseren Ärztinnen und Ärzten die klinische Untersuchung am gesunden Menschen. Auf diese Weise erhalten sie aus erster Hand wertvolle Grundlagen für ihre spätere Tätigkeit mit den Patienten.

 
Next best click