Ziele

Wilhelm Schulthess-Stiftung

Die Schulthess Klinik gilt unter Fachleuten und Heilungssuchenden seit Jahren als eine der weltweit besten Adressen für Orthopädie. Weniger bekannt, doch ebenso wichtig: Unsere Klinik ist kein profitorientiertes Unternehmen.

Wir sind seit 1935 eine gemeinnützige Stiftung. Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit stehen der Mensch, seine Mobilität und Lebensqualität. Wir widmen unsere ganze Kraft der bestmöglichen Versorgung und der raschen Genesung unserer Patientinnen und Patienten. Und mit unserer langjährigen Forschungstradition tragen wir dazu bei, dass Behandlungen immer besser und sicherer werden.

Was uns ausmacht: Spitzenmedizin für alle, wissenschaftliche Innovation und herzliche Menschlichkeit, ganz im Sinne unseres Gründers Wilhelm Schulthess, Franz von Meyenburg, Präsident Stiftungsrat

Ganz zentral fürs Gelingen aller Aufgaben: die Wilhelm Schulthess-Stiftung und als gemeinnützige Organisation zuständig fürs gesamte Fundraising. Dabei orientiert man sich an den Grundpfeilern der Wilhelm Schulthess-Stiftung und dem Leitbild der Klinik. Hauptwirkungsbereiche der Wilhelm Schulthess-Stiftung sind das Vorantreiben unserer Forschung und der Patientenhilfsfonds. Alles immer mit dem Ziel, Patienten die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen. Eingenommene Mittel aus Spenden fliessen in die Stiftung und kommen somit direkt den Patienten zugute.

Forschung

Unsere langjährige Forschungstradition bringt laufend neue Erkenntnisse für die Behandlung von orthopädischen Patienten. Ihre Spende bewirkt nicht nur theoretische Erkenntnis, sondern bringt praktischen Nutzen für all unsere Patienten und viele weitere Kliniken rund um die Welt.

Schlägt Ihr Herz für Wissenschaft und Forschung? Genau dies beflügelt auch das Schulthess Forschungsteam. Wie einst Prof. Norbert Gschwend setzt es auf wissenschaftliche Lehre, Forschung und Entwicklung im Bereich der Orthopädie. Und so wie er streben wir nach dem Optimum für jede Therapie, damit Behandlungen des Bewegungsapparates immer besser und sicherer werden.

Outcome-Forschung

Bereits 1972 hat Norbert Gschwend der damalige Chef der Schulthess Klinik gesagt, dass man nur besser wird, wenn man weiss, was man tut. Seit dieser Zeit betreibt die Schulthess Klinik eine sehr ausführliche und detaillierte Outcome Forschung, die uns einzigartig macht.

Als Outcome bezeichnet man das Ergebnis einer Behandlung wie z. B. einer Operation. Die Outcome-Forschung untersucht diesen Behandlungserfolg aus der Patientenperspektive. Das Hauptziel ist hierbei, die Behandlungen mithilfe der Outcome-Forschung stetig zu verbessern, sicherer zu machen und die Patientenzufriedenheit zu garantieren. Dazu haben wir seit 2004 über 186 000 Patientenbefragungen durchgeführt.

Um den Zustand nach einer Behandlung beurteilen zu können, erheben wir an der Schulthess Klinik einerseits objektive Daten wie etwa Kraft und Beweglichkeit, andererseits subjektive Daten wie z. B. die Schmerzen aus Sicht der Patienten. Auf der Basis der Daten nutzen wir Vorhersagemodelle, um individuell für die Patienten die richtige Behandlung zu finden. Mit diesem Instrument können wir die Medizin personalisieren.

Patientenhilfsfonds 

Der Patientenhilfsfonds der Wilhelm Schulthess Stiftung unterstützt Patienten und Patiententinnen aus dem In- und Ausland, welche vor einer komplexen medizinischen Behandlung stehen, deren Kosten weder vom Patienten selbst gedeckt werden können noch von der öffentlichen Hand oder von anderen Fürsorgestellen oder anderweitig übernommen werden. Insbesondere helfen wir Kindern aus Kriegsgebieten mit Verletzungen und Erkrankungen, die operiert werden müssen. Dafür arbeiten wir zusammen mit dem Friedensdorf International.

Fördern

Fördern Sie so, wie Sie es für wichtig und richtig halten. So individuell wie Sie ist Ihre Zuwendung an die Schulthess-Stiftung. Möchten Sie gemeinsam mit uns ganz direkt kranken Menschen dienen oder schlägt Ihr Herz für die Forschung? Ihre Möglichkeiten im Überblick:

Engagieren Sie sich für die Forschung und die Zukunft der Medizin 

Mit Ihrem Spendenbeitrag fördern Sie direkt die wissenschaftliche Weiterbildung, Forschung und Entwicklung im Bereich der Orthopädie. Die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse kommen direkt unseren Patienten und vielen weiteren auf der ganzen Welt zugute. Anders gesagt: Ihre Spende bewirkt nicht nur theoretische Erkenntnis, sondern bringt praktischen Nutzen für all unsere Patienten und viele weitere in Kliniken rund um die Welt. 

Menschen von ihren Schmerzen zu befreien ist das oberste Ziel der Schulthess Klinik. Basis dazu ist die sehr hohe Spezialisierung und das damit verbundene grosse Know-how und die Erfahrung der Spezialisten. Dazu kommt die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Fachabteilungen – konservativ und operativ. So profitiert der Patient einerseits von der hohen Spezialisierung seines behandelnden Arztes, aber auch vom grossen Ganzen und von der wissenschaftlichen Fundiertheit, die in der Schulthess Klinik eine lange Tradition hat.

Unsere Forschungstätigkeit bringt laufend neue Erkenntnisse für die Behandlung von orthopädischen Patienten. Dabei arbeiten die Forschungsteams sehr eng mit den klinisch tätigen Ärzten zusammen. Die Patienten profitieren so von den wissenschaftlichen Ergebnissen, die direkt in den klinischen Alltag einfliessen. Unser Wissen geben wir an Kollegen im In- und Ausland weiter: mit Publikationen, Lehrtätigkeiten und Kooperationen. Denn wir wollen die Möglichkeiten der orthopädischen Medizin stets vorantreiben. Damit Patientenbehandlungen immer besser werden.

Erfahren Sie mehr über aktuelle laufende Forschungsprojekte, die Sie konkret unterstützen können

Read more about Lebensqualität im Alltag dank Forschung am Kniegelenk
Illustration Knieprothese

Lebensqualität im Alltag dank Forschung am Kniegelenk

Unser Forschungsteam nimmt den Knochen unter die Lupe. Konkret möchten wir wissen, welchen Einfluss die Knochenstruktur und die Knochenqualität auf die Langlebigkeit einer Knieprothese haben. Dabei suchen wir Antworten auf die Fragen: Für welche Patienten ist die Knieprothese die richtige Behandlung? Welche Prothese eignet sich für wen am besten? Und mit welcher Lebensdauer kann der Patient für seine Knieprothese rechnen? Erfahren Sie mehr zu unserem aktuellen Forschungsprojekt.

 

Read more about Lebensqualität im Alltag dank Forschung am Kniegelenk
Read more about Die beste Lösung für Patienten mit Wirbelsäulenverkrümmungen finden
Arzt der Wirbelsäulenchirurgie untersucht Patientin

Die beste Lösung für Patienten mit Wirbelsäulenverkrümmungen finden

Wirbelsäulenverkrümmungen bei Erwachsenen sind sehr häufig und treten bei ca. 68 Prozent der über 60-Jährigen auf. Betroffene sind dadurch oft in ihrer Lebensqualität eingeschränkt und leiden unter Schmerzen und Bewegungsein­schränkungen. Die Behandlungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Die optimale Wahl der Behandlung kann die Lebensqualität der Patienten entscheidend verbessern. Operieren oder nicht operieren? Wenn ja, mit welcher Methode? Dies sind nur einige der Fragen, mit denen sich unser aktuelles Forschungsprojekt befasst – immer mit dem Ziel, die individuell beste Behandlung für jeden Patienten zu finden.

Read more about Die beste Lösung für Patienten mit Wirbelsäulenverkrümmungen finden
Read more about Wie ein Outcome-System zu höherer Patientenzufriedenheit beitragen kann
Grafik zu Outcome-Forschung

Wie ein Outcome-System zu höherer Patientenzufriedenheit beitragen kann

Der Einbezug von Daten aus der Patientenperspektive trägt nachweislich zu besseren Behandlungsergebnissen und höherer Patientenzufriedenheit bei. Die Schulthess Klinik sammelt solche Daten seit vielen Jahren. Unser Forschungsprojekt hat zum Ziel, mit einem Experten-Outcome-System diese Patientensichtweise sowie alle weiteren behandlungsrelevanten Daten in einem zentralen System zu erfassen und den Ärzten per Knopfdruck zugänglich zu machen. So können sie spezifische Gesundheitsbedürfnisse der Patienten besser einordnen und die Behandlung bedürfnisorientiert gestalten.

Read more about Wie ein Outcome-System zu höherer Patientenzufriedenheit beitragen kann

Unterstützen Sie den Patientenhilfsfonds und lindern Sie Leiden 

Stellen Sie sich vor, Sie brauchen dringend medizinische Hilfe und niemand ist für Sie da – keine Versicherung, keine Behörde, keine Fürsorgestelle. Ein Alptraum. Und der Moment, an dem der Patientenhilfsfonds der Wilhelm Schulthess-Stiftung grosse Erleichterung bringen kann. Geben Sie Menschen in einer Notlage Hoffnung: 100% Ihres Beitrags an den Schulthess-Patientenhilfsfonds geht an Menschen in der Schweiz und im Ausland, die sich eine orthopädische Behandlung ohne diese Unterstützung nicht leisten können. 

Hilfe für Kinder aus Kriegs- & Krisengebieten

Ein Schwerpunkt des Patientenhilfsfonds ist die orthopädische Versorgung von Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten. Dank der Zusammenarbeit mit dem Friedensdorf International kann die Wilhelm Schulthess-Stiftung solche Kinder mit der medizinischen Kompetenz der Schulthess Klinik unterstützen. Diese Zusammenarbeit ist ein wichtiger Teil unserer Stiftungsarbeit und wird über den Patientenhilfsfonds finanziert. Was für Menschen in der Schweiz und Deutschland in der Regel Alltag ist, ist für viele Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten meist ein unerreichbarer und unerschwinglicher Luxus. Vieles kann vor Ort nicht behandelt werden. Und so leiden oder sterben gar Menschen an Verletzungen und Krankheiten, die mit einer medizinischen Behandlung zu heilen wären.

Ermöglichen Sie jenen Menschen medizinische Hilfe, die sonst keine erhalten.

Erfahren Sie mehr über die Projekte des Patientenhilfsfonds

Read more about «Endlich wieder wie die anderen Kinder ohne Krücken!»
Kind mit Eltern und Chirurg im Spitalzimmer

«Endlich wieder wie die anderen Kinder ohne Krücken!»

3 Jahre lang durfte der heute 10-jährige Miro aus Italien nicht rennen und springen. Schuld daran war eine kindliche Hüftgelenkserkrankung. Heute freut sich Miro bereits darauf, sich schon bald wieder normal bewegen und mit seinen Freunden spielen zu können, denn eine Operation in der Schulthess Klinik dank der Unterstützung des Patientenhilfsfonds hat ihm geholfen.

Read more about «Endlich wieder wie die anderen Kinder ohne Krücken!»
Read more about Gemeinsamer Einsatz für Farrukh aus Usbekistan
Kinderorthopäde aus Schulthess Klinik behandelt Kind aus Usbekistan

Gemeinsamer Einsatz für Farrukh aus Usbekistan

Farrukh leidet seit Geburt an einer komplexen Fehlbildung des rechten Beines, die ihn im Alltag sehr einschränkt. Herumtollen und Sport bleiben dem Jungen verwehrt. Dank der Zusammenarbeit des Friedensdorfs International und der Schulthess Klinik konnte Farrukh mit einer Operation geholfen werden. Die Behandlungskosten in der Schulthess Klinik übernahm der Patientenhilfsfonds der Wilhelm Schulthess-Stiftung.

Read more about Gemeinsamer Einsatz für Farrukh aus Usbekistan
Read more about Hilfe für Kinder aus Kriegs- & Krisengebieten - Zusammenarbeit mit dem Friedensdorf International
Farrukh und Mara mit Ärzten und Pflegepersonal

Hilfe für Kinder aus Kriegs- & Krisengebieten - Zusammenarbeit mit dem Friedensdorf International

Dank der Zusammenarbeit mit dem Friedensdorf International kann die Wilhelm Schulthess-Stiftung Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten mit der medizinischen Kompetenz der Schulthess Klinik unterstützen. Diese Zusammenarbeit ist ein wichtiger Teil unserer Stiftungsarbeit und wird über den Patientenhilfsfonds finanziert. 

Read more about Hilfe für Kinder aus Kriegs- & Krisengebieten - Zusammenarbeit mit dem Friedensdorf International

Unterstützen Sie die Stiftungsarbeit 

Selbstverständlich können Sie die Projekte der Wilhelm Schulthess-Stiftung auch ohne Zweckbindung fördern. Solche Spendenbeiträge werden von der Stiftung dort eingesetzt werden, wo sie zum Wohle der Kranken und der Medizin am dringendsten benötigt werden. 

Schaffen Sie ein Projekt nach Ihrem Wunsch

Haben Sie eine aussergewöhnliche Idee zur Förderung medizinischer Innovation oder zur Unterstützung unserer Patientinnen und Patienten? Als Grossspender ist es Ihnen möglich, zusammen mit der Stiftung ein gemeinsames, persönliches Projekt zu definieren. 

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, mehr über Ihren Förderwunsch zu erfahren.

Schenkung, Legat oder Erbschaft

Sie möchten über Ihr Leben hinaus etwas Gutes bewirken und konkret die Medizin von morgen fördern oder mittellose Patienten unterstützen. Mit Ihrer Schenkung, Legat oder Testamentsspende unterstützen Sie wichtige Forschungsprojekte oder den Patientenhilfsfonds.

Gerne unterstützen wir Sie dabei und zeigen Ihnen die Möglichkeiten auf.

Wir

Die Wilhelm Schulthess-Stiftung und ihre Geschichte 

Wilhelm Schulthess (1855 – 1917) gründete 1883 an der Löwenstrasse in Zürich zusammen mit dem chirurgischen Partner PD Dr. August Lüning die Schulthess Klinik als «Orthopädische Institut». Wilhelm Schulthess war Internist, Kinderarzt und Allgemeinpraktiker und spezialisierte sich im Bereich der Orthopädie.  Als Pionier prägte er entscheidend die damalige Medizin und Spitallandschaft. Im Jahr 1935 wurde die Klinik in eine gemeinnützige Stiftung überführt und von seiner Tochter Claire Hallauer und Eugen Hallauer weitergeführt. 1962 übernahm Prof. Dr. med. Norbert Gschwend die Klinik, legte den Grundstein zur Forschungsarbeit und führte die Schulthess Klinik in eine moderne chirurgische Klinik über. 

Erfahren Sie mehr über unsere Geschichte und ihre grossen Pioniere im folgendem Film und digitalen Broschüre:

Digitale Broschüre

Stiftungsrat

Der ehrenamtliche Stiftungsrat der Wilhelm Schulthess-Stiftung setzt sich aus 15 Mitgliedern zusammen, welche Kompetenzen und Erfahrungen aus Politik, Wirtschaft, Medizin und Wissenschaft mitbringen. Der Stiftungsrat ist das oberste Organ der Stiftung, der für die grundsätzliche Ausrichtung der Stiftung und der Klinik sowie für die Aufsicht über deren Tätigkeiten verantwortlich ist.

Präsident: Franz K. von Meyenburg*
Vizepräsident: Hans-Georg Syz*
Quästor: Konstantin von Schulthess*
Vorsitzender Arbeitsausschuss: Hans-Georg Syz*

*Mitglieder des Stiftungsrates

Dr. iur. Beat M. Barthold*
Peter E. Bodmer*
Lucius Dürr
Prof. Dr. Detlef Günther
Hans Gut*
Dr. iur. Ursula Gut-Winterberger
Theres Lepori
Robert Naville*
Prof. Dr. med. Isabelle Schmitt-Opitz
René Stammbach
Christoph Theler
Dr. iur. Beat Walti
Prof. Dr. med. lic. iur. Thomas B. Zeltner

*Mitglied Arbeitsausschuss

Steuer & Rechtliches

Spenden an unsere Stiftung sind steuerlich abzugsberechtigt. Jede Spende wird automatisch mit einer schriftlichen Spendenbescheinigung bestätigt, sofern unserer Stiftung Ihre Adresse vorliegt bzw. von der überweisenden Bank korrekt übermittelt wurde (bitte bei der Überweisung angeben). Sollten Sie keine Nachricht von uns erhalten, bitten wir Sie, uns Ihre korrekte Adresse mitzuteilen, damit wir Ihnen die Spendenbescheinigung umgehend zusenden können.

Das Spendenkonto der Wilhelm Schulthess-Stiftung lautet:

Postkonto: 80-1295-6
IBAN CH93 0900 0000 8000 1295 6
BIC: POFICHBEXXX

Wilhelm Schulthess-Stiftung
Lengghalde 2
8008 Zürich

Kontaktieren Sie uns

Jetzt Unterstützen

Engagieren Sie sich für die Forschung und die Zukunft der Medizin oder unterstützen Sie den Patientenhilfsfonds und lindern Sie Leiden. Egal, wie Sie unsere Arbeit stärken: Jede einzelne Zuwendung bewirkt einen Unterschied und ist hochgeschätzt. Wiederkehrende Beiträge schaffen zudem Planungssicherheit für Forschungsprojekte mit längerer Laufzeit.

Wilhelm Schulthess Stiftung

Mit Ihrem Spendenbeitrag fördern Sie direkt die wissenschaftliche Weiterbildung, Forschung und Entwicklung im Bereich der Orthopädie. Die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse kommen direkt unseren Patienten und vielen weiteren auf der ganzen Welt zugute. Anders gesagt: Ihre Spende bewirkt nicht nur theoretische Erkenntnis, sondern bringt praktischen Nutzen für all unsere Patienten und viele weitere in Kliniken rund um die Welt.