Wichtige Informationen zum Coronavirus: Bitte beachten Sie unser Besuchsverbot und die Maskentragepflicht ab 6 Jahren auf dem gesamten Klinikareal. Mehr erfahren

Aktuelles

 
Ellbogen einer Tennisspielerin

Tennisarm ist nicht gleich Tennisarm

Der Tennisarm gehört zu den häufigsten Ellbogenleiden und entsteht meist durch Überlastung. Zur Behandlung ist erfreulicherweise sehr selten eine Operation nötig. Anders sieht es aus, wenn die betroffene Sehne gerissen ist und so chronische Tennisarmbeschwerden verursacht. In diesen seltenen Fällen kann eine Rekonstruktion der Sehne die langersehnte Linderung bringen.

 
 
Handchirurgie- und Forschungsteam

300. CapFlex–Prothese in der Schulthess Klinik – für schmerzfreie Fingergelenke

Am 30.01.2020 setzte Dr. med. Daniel Herren, Chefarzt Handchirurgie, bei einer Patientin die 300. CapFlex-Prothese hier im Haus ein. Das Fingerkunstgelenk wurde in der Schulthess Klinik entwickelt und weltweit schon über 1000 mal eingesetzt.

 
 
Rücken einer Frau

Schulthess Klinik, Balgrist und Universitätsspital Zürich spannen für Forschung zusammen

Die häufige Erkrankung Lumbalstenose (Verengung des Wirbelkanals im Lendenbereich) soll besser behandelt werden können. Mit diesem Ziel forschen seit neun Jahren die Schulthess Klinik, die Universitätsklinik Balgrist und das Universitätsspital Zürich gemeinsam. Mit Resultaten von über 850 Patienten erschienen bisher über 20 Studien, mit dem Ziel, betroffenen Patienten eine optimale, wissensbasierte und individuelle Behandlung zu ermöglichen.

 
 
Dr. med. Dezsö J. Jeszenszky

Unermüdlicher Einsatz für die Patienten

Sein unermüdlicher Einsatz, dass die Behandlungen der Patienten immer besser werden, stand im Zentrum unserer Feier zur Habilitation von PD Dr. med. Dezsö J. Jeszenszky, unseres langjährigen Chefarztes Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie und Neurochirurgie. Seine Habilitation «Neue chirurgische Verfahren in der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen im Kindesalter» fasst zusammen, was er in all den Jahren für die Behandlung von Kindern mit Skoliose und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule erwirkt hat.

 
 
Greatest Future Clinical Application Award Preisübergabe an Dr. Lea Estermann

Spannende Referate und Greatest Future Clinical Application Award am SGH-/SGHR Handchirurgiekongress

Auch dieses Jahr war unser Team der Handchirurgie und Forschung am nationalen SGH-/SGHR Handchirurgiekongress in Interlaken erfolgreich vertreten. Dabei wurde unsere ehemalige Assistenzärztin Frau Dr. Lea Estermann mit dem Greatest Future Clinical Application Award für eine gemeinsame Studie unseres Handchirurgie-Teams ausgezeichnet.

 
 
Mann Tasche über Schulter, sinnbildlich für die Schulterchirurgie der Schulthess Klinik

Operationstechnik für bessere Sehnenheilung bei Rotatorenmanschettenrissen (Schultersehnenrissen)

Nicht immer muss ein Schultersehnenriss operiert werden. Wenn doch, sind innovative Ansätze zu einer verbesserten Sehnenheilung gefragt, damit die reparierte Sehne nicht wieder aufbricht. Genau damit befasst sich eine Publikation unserer Schulter- und Ellbogenchirurgie.

 
 
Wirbelsäulenteam Schulthess Klinik EUROSPINE Best Podium Presentation Award

EUROSPINE Best Podium Presentation Award für Studie zum Thema Versteifungsoperationen bei Verschleisserscheinungen der Wirbelsäule

Beim Jahreskongress EUROSPINE der Spine Society of Europe in Helsinki wurden PD Dr. med. Markus Loibl und das Wirbelsäulenteam der Schulthess Klinik mit dem 2019 Best Podium Presentation Award ausgezeichnet. Ihre Studie zum Thema Versteifungsoperationen bei Verschleisserscheinungen der Wirbelsäule machte dabei von über 1000 Einreichungen das Rennen.

 
 
Wirbelsäulenteam der Schulthess Klinik bei der Verleihung des European Spine Journals

European Spine Journal Max Aebi Award for Clinical Sciences für Studie des Wirbelsäulenteams

Was macht Rückenoperationen sicherer? Oder konkreter gefragt: Welche Monitoring-Methode eignet sich am besten, um Komplikationen bei Wirbelsäulen-Operationen zu vermeiden? Zu diesem Thema forschte unser Wirbelsäulenteam und wurde dafür mit einem Award ausgezeichnet.

 
 
Cybathlon-Teilnehmerin mit Handprothese

Schulthess Klinik als Medical Partner des CYBATHLONS 2020

Menschen mit Behinderungen messen sich im Wettkampf beim Meistern alltagsrelevanter Aufgaben. Dies mit Hilfe modernster technischer Assistenzsysteme – das ist der CYBATHLON 2020. Die Schulthess Klinik unterstützt den Anlass als Medical Partner und war bereits am spannenden Vorevent im Zürcher Hauptbahnhof zusammen mit Weltklasse Zürich dabei.

 
 
MEM-Preis best paper für Dr. med. Glanzmann

Abteilung für Schulter- und Ellbogenchirurgie gewinnt den Maurice E. Müller-Preis

Am diesjährigen Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft der Orthopädie und Traumatologie (SGOT) haben Dr. med. Michael C. Glanzmann und Cécile Grobet stellvertretend für die ganze Autorenschaft (Prof. Dr. Klaus Eichler, Flurina Meier, Dominik Rickenbacher, Dr. Beatrice Brunner und Prof. Dr. Laurent Audigé) den Maurice E. Müller Preis für das beste klinische Paper gewonnen.