Wichtig Information zum Corona-Virus: Bitte beachten Sie unsere Informationen zur Covid-Zertifikatspflicht in unseren Trainings- und Gastrobereichen. Mehr erfahren

News Zum zweiten Mal in Folge «JHSE Editors’ Award» für Studie unserer Handchirurgie

Eine Studie unserer Handchirurgie wurde mit dem 2020 JHSE Editors’ Award ausgezeichnet. Die renommierte Auszeichnung wird vom «Journal of Hand Surgery European Volume» vergeben und ging bereits zum zweiten Mal in Folge an unser Team.

Die ausgezeichnete Studie behandelt die Anwendung der CapFlex-Prothese, die bei Fingermittelgelenksarthrose eingesetzt wird und in der Schulthess Klinik entwickelt wurde. Konkret hat unser Team anhand der Daten von 100 Patienten untersucht, welchen Einfluss die Schnittführung, also der operative Zugangsweg, auf die Fingerfunktion hat. Die drei evaluierten Zugangswege sind die folgenden: Schnitt an der Unterseite des Gelenks, Schnitt an der Oberseite des Gelenks nach der Technik von Chamay und Schnitt an der Oberseite des Gelenks mit der Technik «zentraler Sehnensplit». Beim zentralen Sehnensplit wird auf der Streckseite über dem Mittelegelenk eingegangen und die Sehne zentral gespalten und auseinandergedrängt. Am Ende der Operation werden die gespaltenen Sehnenhälften wieder zusammengenäht.

Sehnensplit-Technik bringt bei CapFlex-Prothese besten Erfolg.

Die Ergebnisse nach zwei Jahren zeigten, dass Patienten, die mit dem zentralen Sehnensplit operiert wurden, weniger Komplikationen und eine tendenziell bessere Fingerfunktion aufwiesen. Daher verwenden wir bei der CapFlex-Operation, sofern möglich, jetzt nur noch den Zugang mit der zentralen Sehnensplit-Technik.

Das «Journal of Hand Surgery - European Volume» ist die renommierteste internationale Fachzeitschrift im Bereich der Handchirurgie. Die eingereichten Artikel unterlaufen einen strengen Peer-review-Prozess. Das bedeutet, dass die Qualität der wissenschaftlichen Arbeit von mehreren unabhängigen Fachleuten geprüft wird. Nicht einmal ein Fünftel der Artikel, die dem Journal zur Veröffentlichung eingereicht werden, werden publiziert. Der Editor’s Award 2020 prämiert die besten 8 Artikel dieser Zeitschrift des letzten Jahres.

Wir gratulieren Dr. med. Daniel Herren MHA, Dr. med. Stephan Schindele und Dr. phil. Miriam Marks, PhD herzlich zu dieser Auszeichnung, ebenso den beiden ehemaligen Mitarbeiterinnen der Schulthess Klinik, Dr. med. Elvira Bodmer (Erstautorin) und Stefanie Hensler.

Die prämierte Studie war zudem Basis dafür, dass die Capflex-Prothese nun auch die Marktzulassung für Australien erhalten hat.

Zur Studie «Comparison of outcomes of three surgical approaches for proximal interphalangeal joint arthroplasty using a surface-replacing implant»

Urkunde JHSE Editors’ Award