Wichtige Information zum Coronavirus: Bitte beachten Sie die aktuellen Bestimmungen zur Besuchsregelung und zur Maskentragepflicht. Mehr erfahren

Sportphysiotherapie Vom Hobbysportler bis zum Leistungssportler

Back to Sport? Die Sportphysiotherapie des Swiss Olympic Medical Centers der Schulthess Klinik begleitet Sie auf Ihren Weg. Egal ob begeisterter Hobbysportler oder professioneller Leistungssportler, in unserer Sportphysiotherapie sind Sie genau richtig.

Durch unsere Betreuung von zahlreichen Profisportlern auf dem Weg zu ihren Zielen, können auch Sie als Anfänger- oder Hobbysportler von einem professionellen Setting profitieren.

Die Sportphysiotherapie der Schulthess Klinik behandelt die Patienten und Sportler ganzheitlich mit individuellen Behandlungsmethoden für einen effektiven Therapieerfolg. Die Betreuung durch unsere spezialisierten Therapeuten findet sowohl nach operativen Eingriffen wie auch bei konservativen Rehabilitationen von Verletzungen und Problemen statt. Das Angebot umfasst neben der konservativen Therapie auch diagnostische Abklärungen.


Enge Zusammenarbeit der Sportphysiotherapie und der Sportmedizin
Die enge Zusammenarbeit zwischen Sportphysiotherapie und den Sportmedizinern ermöglicht eine optimale Überwachung von eingeleiteten Therapiemassnahmen. So werden die Sportler und Patienten regelmässig während der Sportphysiotherapiesitzung, gemeinsam mit unserem Sportarzt besprochen.

Angebot Sportphysiotherapie

Was Patienten und Sportler über uns sagen

Testimonial Sportphysiotherapie

«Als Hobbysportler bin ich immer wieder froh über die professionelle Hilfe meiner Sportphysiotherapeutin.»

Peter Schuhmacher (77 Jahre), passionierter Polysportler

Eiskunstlauf_Testimonial Schulthess Klinik

«In der Sportphysiotherapie der Schulthess Klinik fühle ich mich gut aufgehoben und unterstützt.»

Anthea Gradinaru (13 Jahre), ambitioniertes Nachwuchstalent im Eiskunstlauf

Fussballerin_Schulthess Klinik

«Durch die offene, liebevolle und hilfsbereite Art der Sportphysiotherapeuten fühle ich mich sehr wohl bei den Trainings nach meiner Verletzung.»

Viola Avduli, (22 Jahre), Fussballspielerin beim FCZ 1. Mannschaft