Wichtige Information zum Coronavirus: Bitte beachten Sie die aktuellen Bestimmungen zur Besuchsregelung. Mehr erfahren

Information für internationale Patientinnen und Patienten

Wir freuen uns, dass Sie unsere Klinik für Ihre Behandlung ausgesucht haben. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Informationen für internationale Patientinnen und Patienten.

Wen behandeln wir?

Das Angebot der Schulthess Klinik für internationale Patienten richtet sich an:

  • Patienten mit einer internationalen Krankenversicherung und Wohnsitz im Ausland oder in der Schweiz
  • Patienten mit Wohnsitz im Ausland, die sich auf eigene Kosten behandeln lassen

Versicherung, Kosten und Administratives

Ambulante Behandlung (Sprechstunden, Infiltrationen, ambulante Eingriffe ohne Übernachtung)

Versicherungsdeckung für Patienten aus EU-/EFTA-Staaten: Grundsätzlich akzeptieren wir das Formular E112/S2. Dieses muss vorgängig durch Sie als Patient bei der eigenen Versicherung beantragt werden. Die Abrechnung erfolgt dann über den Versicherungsnachweis. Liegt dieser nicht vor, erfolgt die Rechnungstellung direkt an den Patienten. Bei Fragen ist die jeweilige Versicherung zu kontaktieren. 

Patientinnen und Patienten aus Nicht-EU-/EFTA--Staaten: Sie erhalten einen Kostenvoranschlag zugestellt. Hierbei handelt es sich um eine Vorauszahlung, welche spätestens 5 Tage vor der Behandlung zu leisten ist. Nach Ende der Behandlung werden die effektiven Kosten mit Ihrer geleisteten Vorauszahlung verrechnet und, falls die Kosten tiefer ausfallen, der Restbetrag Ihnen überwiesen. Sollte die geleistete Vorauszahlung nicht ausreichen, werden wir uns erlauben, die Mehrkosten in Rechnung zu stellen.

MRI / CT

Zu einer vollständigen Diagnostik kann von Fall zu Fall eine Bildgebung mit einem Grossgerät (MRI, CT) nötig sein. Das Medizinisch Radiologische Institut MRI im Haus ist eine externe Institution und wird daher die Kosten mit Ihnen direkt abrechnen. Zahlungen können bar oder per Kreditkarte getätigt werden. 

Stationäre Behandlung (Operation)

Die Kosten für den stationären Aufenthalt werden separat berechnet und Sie erhalten vorab einen Kostenvoranschlag. Die Höhe des Betrages ist abhängig von der Art der Operation und der Dauer des Aufenthaltes. Dieser Betrag ist spätestens 5 Tage vor dem Eintritt zu zahlen. 

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Kontakt: patientenadministration@kws.ch