Chefarzt Prof. Dr. med. Markus Scheibel

Prof. Dr. med. Markus Scheibel

Prof. Dr. med. Markus Scheibel verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Schulter- und Ellbogenchirurgie und ist seit 2015 Präsident der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e. V. (www.dvse.info). Neben seiner klinischen Tätigkeit ist er aktiv als Referent und Organisator nationaler und internationaler Veranstaltungen tätig.

Funktion und Fachbereich

Chefarzt Schulter- und Ellbogenchirurgie

Spezialität

Offene und arthroskopische Operationstechniken zur Behandlung von Schulter- und Ellbogenverletzungen
Endoprothetik der Schulter und des Ellbogens

Sprachkenntnisse

Deutsch

Kontakt

Sekretariat Schulter
Claudine Meier
Telefonzeiten
Mo–Do 08:00–17:00
Fr 08:00–16:00
Sa–So Geschlossen

Facharzttitel

Orthopädie und Unfallchirurgie

Fähigkeitsausweis

Curriculum der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) zur Fortbildung in der Schulter- und Ellenbogenchirurgie

Anerkennung als «AGA-Instruktor» der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie

Ultraschall-Zertifikat «Stütz- und Bewegungsorgane» der deutschsprachigen Gesellschaften für Ultraschall in der Medizin (DEGUM – SGUM – ÖGUM)

Fachkunde im Rettungsdienst

Fachkunde im Strahlenschutz (Notfalldiagnostik bei Erwachsenen und Kindern ohne CT)

Beruflicher Werdegang

Seit 07/2018

Chefarzt Orthopädie Obere Extremitäten, Schulthess Klinik

Seit 2018

Visiting Professor, Charité – Universitätsmedizin Berlin

2010–2018

Leitender Arzt der Sektion Schulter- und Ellenbogenchirurgie,
Oberarzt in der traumatologischen Gesamtversorgung, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC)

2012–2018

W2-Universitätsprofessur Arthroskopie und Sportmedizin mit Schwerpunkt Schulterchirurgie, 
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC) und Centrum für Sportwissenschaft und Sportmedizin Berlin (CSSB)

2004–2010

Assistenzarzt, Facharzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter,
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC), Charité – Universitätsmedizin Berlin

2002–2004

Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter Abteilung für Sportorthopädie,
Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München

2001–2002

Arzt im Praktikum, Zentrum für Schulter- und Ellenbogenchirurgie

Aus- und Weiterbildung

2016

«Spezielle Unfallchirurgie»

2009

Habilitation und Venia legendi für Orthopädie und Unfallchirurgie, Charité – Universitätsmedizin Berlin

2008

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

2007

Intra European Travelling Fellow Europäische Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC / ESSSE)

2002

Promotion zum Doktor der Medizin, Universität Leipzig
Approbation als Arzt

2001

Ärztliche Prüfung

2000

Auslandsaufenthalt Department of Orthopedics und Department of Surgery, Louisiana State University, New Orleans, USA
Auslandsaufenthalt Department of Internal Medicine, Victoria Hospital, University of Cape Town, Kapstadt, Südafrika

1998

Auslandsaufenthalt Department of Orthopedics, Louisiana State University, New Orleans, USA
Auslandsaufenthalt Department of Orthopaedic Surgery, University of California, San Francisco, USA

1994–2001

Studium der Humanmedizin, Universität Leipzig

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Mitherausgeber von orthopädisch-unfallchirurgischen Fachzeitschriften:

  • Editorial Board Journal of Shoulder and Elbow Surgery (JSES)
  • Advisory Board International Journal of Shoulder Surgery (IJSS)
  • Editorial Board Shoulder & Elbow (BESS journal)
  • Board of Associate Editor for Journal of Bone & Joint Surgery (JBJS)
  • Herausgeber Obere Extremitäten; Schulter-Ellenbogen-Hand (OBEX)

 

Reviewer für orthopädisch-unfallchirurgische Fachzeitschriften:

  • Journal of Shoulder and Elbow Surgery (JSES)
  • Journal of Bone and Joint Surgery – American (JBJS)
  • Journal of Arthroscopy and Related Research (Arthroscopy)
  • The American Journal of Sports Medicine (AJSM)
  • Knee Surgery Sports Traumatology Arthroscopy (KSSTA)
  • Archives of Orthopaedics and Trauma Surgery (AOTS)
  • International Journal of Shoulder Surgery (IJSS)
  • Der Unfallchirurg
  • Zeitschrift für Orthopädie und Unfallchirurgie

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

Amerikanische Schulter- und Ellenbogengesellschaft (ASES)

Europäische Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC/ESSSE)

Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)

Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)

Deutsche Vereinigung für Orthopädische Sporttraumatologie (DVOST)

Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)

Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik (AE)

AO Deutschland

Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)

Auszeichnungen, Preise und Ehrungen

Best Paper 2017 der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
Revisionseingriffe nach schulterarthroskopischen Eingriffen sind indikationsabhängig mit unterschiedlichen Low-grade Infektraten assoziiert 

2. National Societies Best Paper Prize der Europäischen Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC/ESSSE) Abduction-external-rotation-immobilization (30° abduction/60° external rotation) vs. arthroscopy stabilization after primary traumatic anterior shoulder disclocation

Best Paper 2015 der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
Abduktions-Aussenrotations-Immobilisation vs arthroskopische Stabilisierung nach primärtraumatischer anteriorer Schulterluxation Multicenterstudie der DVSE - erste Ergebnisse

Research Grant 2014 der Europäischen Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC/ESSSE)
Biologic, biomechanic and imaging properties of acromioclavicular joint instability

Jochen Löhr Preis 2014 der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) Influence of bony defects on the clinical preoperative condition of anteroinferior shoulder instability

Certificate of Reviewing Excellence 2013 des Journal of Shoulder and Elbow Surgery (in cooperation with American Shoulder and Elbow Surgeons)

Alwin Jäger Preis 2012 der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) Arthroskopische Pfannenrandrekonstruktion mit autologer Spanplastik

Alwin Jäger Preis 2012 der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) 
Einfluss von Alter und Geschlecht auf biologisches Zellpotential und klinische Resultate nach Rekonstruktion der Rotatorenmanschette

2. Preis für das Beste Poster aus der Praxis 2011 der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) Arthroskopische AC-Gelenksstabilisierung in korakoklavikulärer Doppel-Tight-Rope-Technik – Vergleich anatomische versus extraanatomische Bohrkanalplatzierung

Videopreis 2009 der Europäischen Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC/ESSSE) Arthroscopically assisted acromioclavicular joint stabilization for chronic instability

Posterpreis 2008 der Europäischen Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC/ESSSE) The influence of duration of immobilization after traumatic anterior shoulder dislocation - preliminary results

Forschungsbeiträge und Stipendien

Forschungsförderung 2018 der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
The biomechanical effect of bone grafting and bone remodeling in glenoid reconstruction surgery

Forschungsförderung 2011 der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) Einflussfaktoren von Wachstumsfaktoren auf die Regeneration der Sehnenknocheneinheit der Rotatorenmanschette - Untersuchung humaner Zellkulturen

Research Grant 2007 der Europäischen Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC/ESSSE) Influence of growth factors in local application on rotator cuff tendon tissue regeneration

Publikationen

2019

Wissenschaftliche Publikationen

Buchmann S., Schoch C., Grim C., Jung C., Beitzel K., Klose M., Mauch B., Pfalzer F., Tepohl L., Tholen R., Gottfried T., Ortmann H., Scheibel M. and Mauch F. Rehabilitation following reverse shoulder arthroplasty. Obere Extremität 2019; 14(4): 269-83.

Flies A., Scheibel M., Kraus N., Kruppa P., Provencher M. T., Becker R. and Kopf S. Isolated gracilis tendon harvesting is not associated with loss of strength and maintains good functional outcome. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc 2019.

Toft F., Moro F. and Scheibel M. [Posttraumatic and postoperative shoulder stiffness : Trauma, rotator cuff reconstruction, instability operations and shoulder arthroplasty]. Unfallchirurg 2019; 122(12): 925-33.

Peters P. M., Plachel F., Danzinger V., Novi M., Mardian S., Scheibel M. and Moroder P. Clinical and radiographic outcomes after surgical treatment of proximal humeral fractures with head-split component. J Bone Joint Surg Am 2019; 102(1): 68-75.

Boehm E., Minkus M. and Scheibel M. Autologous chondrocyte implantation for treatment of focal articular cartilage defects of the humeral head. J Shoulder Elbow Surg 2019; 29(1): 2-11.

Freislederer F., Dittrich M. and Scheibel M. Biological augmentation with subacromial bursa in arthroscopic rotator cuff repair. Arthrosc Tech 2019; 8(7): e741-e47.

Maziak N., Audigé L., Hann C., Minkus M. and Scheibel M. Factors predicting the outcome after arthroscopically assisted stabilization of acute high-grade acromioclavicular joint dislocations. Am J Sports Med 2019; 47(11): 2670-77.

Moroder P., Danzinger V., Maziak N., Plachel F., Pauly S., Scheibel M. and Minkus M. Characteristics of functional shoulder instability. J Shoulder Elbow Surg 2019; 29(1): 68-78.

Akgun D., Maziak N., Plachel F., Minkus M., Scheibel M., Perka C. and Moroder P. Diagnostic arthroscopy for detection of periprosthetic infection in painful shoulder arthroplasty. Arthroscopy 2019; 35(9): 2571-77.

Minkus M., Wolke J., Fischer P. and Scheibel M. Analysis of complication after open coracoid transfer as a revision surgery for failed soft tissue stabilization in recurrent anterior shoulder instability. Arch Orthop Trauma Surg 2019; 139(10): 1435-44.

Scheibel M., Peters P., Moro F. and Moroder P. Head-split fractures of the proximal humerus. Obere Extremität 2019; 14(2): 93-102.

Minkus M. and Scheibel M. Open reduction, retention, and fixation of proximal humeral fractures using a locking plate osteosynthesis. Obere Extremität 2019; 14(2): 136-38.

Aibinder W. R., Bicknell R. T., Bartsch S., Scheibel M. and Athwal G. S. Subscapularis management in stemless total shoulder arthroplasty: tenotomy versus peel versus lesser tuberosity osteotomy. J Shoulder Elbow Surg 2019; 28(10): 1942-47.

Martetschlager F., Kraus N., Scheibel M., Streich J., Venjakob A. and Maier D. The Diagnosis and Treatment of Acute Dislocation of the Acromioclavicular Joint. Dtsch Arztebl Int 2019; 116(6): 89-95.

Stahnke K., Morawietz L., Moroder P. and Scheibel M. Synovitis as a concomitant disease in shoulder pathologies. Arch Orthop Trauma Surg 2019; 139(8): 1111-16.

Kraus N., Hann C., Minkus M., Maziak N. and Scheibel M. Primary versus revision arthroscopically-assisted acromio- and coracoclavicular stabilization of chronic AC-joint instability. Arch Orthop Trauma Surg 2019; 139(8): 1101-09.

Schar M. O., Jenni S., Fessel G., Snedeker J. G., Scheibel M. and Zumstein M. A. Biomechanical comparison of two biplanar and one monoplanar reconstruction techniques of the acromioclavicular joint. Arch Orthop Trauma Surg 2019; 139(6): 779-86.

Moroder P., Damm P., Wierer G., Bohm E., Minkus M., Plachel F., Mardian S., Scheibel M. and Khatamirad M. Challenging the current concept of critical glenoid bone loss in shoulder instability: does the size measurement really tell it all? Am J Sports Med 2019; 47(3): 688-94.

Kongressvorträge (Conference proceedings, Posters, Abstract…)

Moroder P., Danzinger V., Maziak N., Plachel F., Pauly S., Scheibel M. and Minkus M. Charakteristika der funktionellen Schulterinstabilität. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Minkus M., Königshausen M., Maier D., Mauch B., Stein T., Greiner S. and Scheibel M. Arthroskopische Primärstabilisierung versus Immobilisation in Abduktions-/Außenrotationsstellung des Schultergelenks nach primärtraumatischer anteriorer Schulterluxation - eine Multicenterstudie der DVSE - 2-Jahres-Ergebnisse. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Maziak N., Audigé L., Hann C., Minkus M. and Scheibel M. Arthroskopisch-assistierte Stabilisierung akuter Acromioclaviculargelenksprengungen - welche Faktoren beeinflussen das Outcome? Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Maziak N., Akgün D., Plachel F., Minkus M., Scheibel M. and Moroder P. Zweizeitige Prothesenwechsel zur Behandlung periprothetischer Schulterinfektionen. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Imiolczyk J. P., Alikhah A., Moroder P. and Scheibel M. Inverse Schulterendoprothetik bei akuter proximaler Humerusfraktur - ist ein frakturspezifisches Schaftdesign nötig für die Tuberkula-Einheilung? Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Minkus M., Königshausen M., Maier D., Mauch B., Stein T., Greiner S. and Scheibel M. Abduction-external-rotation-immobilization vs. arthroscopic stabilization after primary traumatic anterior shoulder dislocation. 14° International Congress of Shoulder and Ellbow Surgery (ICSES), 17.-20.09.2019, Buenos Aires, Argentina.

Maziak N., Audigé L., Hann C., Minkus M. and Scheibel M. Factors predicting the outcome following arthroscopically-assisted stabilization of acute acromioclavicular joint dislocations. 14° International Congress of Shoulder and Ellbow Surgery (ICSES), 17.-20.09.2019, Buenos Aires, Argentina.

Audigé L., Aghlmandi S., Flury M., Grobet C., Felsch Q., Gleich J. and Scheibel M. Arthroscopic rotator cuff repair: development of a prediction model for the occurrence of shoulder stiffness within 6 months post-operatively. 14° International Congress of Shoulder and Ellbow Surgery (ICSES), 17.-20.09.2019, Buenos Aires, Argentina.

Wirth B., Maziak N., Pauly S., Moroder P. and Scheibel M. Low-profile Single TightRope Technik bei akuten Acromioclaviculargelenksluxationen – erste klinische und radiologische Ergebnisse. 36. Kongress der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), 12.-14.09.2019, Mannheim, Deutschland.

Wirth B., Maziak N., Pauly S., Moroder P. and Scheibel M. Low-profile single tightrope stabilization for acute acromioclavicular dislocations. 79. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (SGOT), 26.-28.06.2019, Baden, Switzerland.

Minkus M., Königshausen M., Maier D., Mauch F., Stein T., Greiner S. and Scheibel M. Abduction-external-rotation-immobilization vs. arthroscopic stabilization after primary traumatic anterior shoulder dislocation. 79. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (SGOT), 26.-28.06.2019, Baden, Switzerland.

Maziak N., Audigé L. H., C., Minkus M. and Scheibel M. Factors predicting the outcome following arthroscopically-assisted stabilization of acute acromioclavicular joint dislocations. 79. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (SGOT), 26.-28.06.2019, Baden, Switzerland.

Böhm E., Minkus M. and Scheibel M. Autologous chondrocyte implantation for treatment of focal cartilage defects of the humeral head. 79. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (SGOT), 26.-28.06.2019, Baden, Switzerland.

Böhm E., Minkus M., Kraus-Spieckermann N., Moroder P. and Scheibel M. Mid- to long-term results of the arthroscopic autologous iliac crest bone grafting technique for anatomic glenoid reconstruction. 79. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (SGOT), 26.-28.06.2019, Baden, Switzerland.

Audigé L., Aghlmandi S., Flury M., Grobet C., Felsch Q., Gleich J. and Scheibel M. Development of a prediction model for the occurrence of shoulder stiffness within 6 months after arthroscopic rotator cuff repair. 79. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (SGOT), 26.-28.06.2019, Baden, Switzerland.

Peters P., Plachel F., Danzinger V., Novi M., Scheibel M. and Moroder P. Einflussfaktoren auf klinisches und radiologisches Outcome bei proximalen Humerusfrakturen mit Head Split Komponente. 26. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), 16.-18.05.2019, St.Gallen, Schweiz.

Maziak N., Audigé L., Minkus M., Hann C. and Scheibel M. Arthroskopisch-assistierte Stabilisierung akuter Acromioclaviculargelenksprengungen – Welche Faktoren beeinflussen das Outcome? 26. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), 16.-18.05.2019, St.Gallen, Schweiz.

Imiolczyk J. P., Alikhah A., Moroder P. and Scheibel M. Inverse Schulterendoprothetik bei akuter proximaler Humerusfraktur – Ist ein frakturspezifisches Schaftdesign nötig für die Tuberkula-Einteilung. 26. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), 16.-18.05.2019, St.Gallen, Schweiz.

Freislederer F., Dittrich M. and Scheibel M. Biologische Augmentation mit subacromialer Bursa bei arthroskopischer Rotatorenmanschettenrekonstruktion. 26. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), 16.-18.05.2019, St.Gallen, Schweiz.

Festbaum C., Danzinger V., Kibler W., Boileau P., Lambert S., Porcellini G., Gerhardt C., Scheibel M., Tauber M., M. W. and Moroder P. Delphi-Verfahren bei konventionellen, konservativen Therapie der funktionellen, hinteren Schulterinstabilität. 26. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), 16.-18.05.2019, St.Gallen, Schweiz.

Audigé L., Salomonsson B., Moroder P., Lambert S., Sperling J., Page R., Schwyzer H. K., Scheibel M. and Durchholz H. International consensus for minimum radiological monitoring and complication reporting in shoulder arthroplasty: completion of a Delphi process. International Society of Orthopaedic Centers (ISOC), 15.-18.05.2019, Malmö-Lund, Sweden.

Audigé L., Felsch Q., Flury M., Scheibel M. and Durchholz H. Complications after arthroscopic rotator cuff repair: registry-based evaluation of a core event set and severity grading. International Society of Orthopaedic Centers (ISOC), 15.-18.05.2019, Malmö-Lund, Sweden.

Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen

Scheibel M. Re-Live-Operation: arthroskopische Schultereckgelenkstabilisierung. Schultersymposium 2019, Schulthess Klinik, 21.11.2019, Zürich, Schweiz.

Scheibel M. Rotatorenmanschettenrupturen – Standards und neue Trends. Schultersymposium 2019, Schulthess Klinik, 21.11.2019, Zürich, Schweiz.

Scheibel M. Live-Demo: klinischer Untersuchungsgang des Schultergelenks. Schultersymposium 2019, Schulthess Klinik, 21.11.2019, Zürich, Schweiz.

Scheibel M. Indikationen und Tipps zur Inversen Frakturendoprothese. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Scheibel M. Vorsitz: Ist die anatomische Frakturprothese heute noch zeitgemäß? Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Scheibel M. Plattenosteosynthese bei proximaler Humerusfraktur. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Scheibel M. Moderation: Basistechniken in der Schulter- und Ellenbogenchirurgie – Videodemonstrationen. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Scheibel M. Glenoid- und Tuberculum majus Frakturen bei Schulterinstabilität Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Scheibel M. Moderation: Schulterinstabilität. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Scheibel M. Vorsitz: Rotatorenmanschette. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), 22.-25.10.2019, Berlin, Germany.

Scheibel M. Surgical indications and technique to address high grade AC separations, and how the technique restores the anatomy and mechanics. . 14° International Congress of Shoulder and Ellbow Surgery (ICSES), 17.-20.09.2019, Buenos Aires, Argentina.

Scheibel M. Clinical evaluation of subscapularis tendon tears. 14° International Congress of Shoulder and Ellbow Surgery (ICSES), 17.-20.09.2019, Buenos Aires, Argentina.

Scheibel M. Which procedure works best in off-track lesions: In case of major glenoid deficiency and large Hill-Sachs-lesions? . 14° International Congress of Shoulder and Ellbow Surgery (ICSES), 17.-20.09.2019, Buenos Aires, Argentina.

Scheibel M. Vorsitz: Periarticular pathologies - tendons/sine RC, muscle patterning. 36. Kongress der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), 12.-14.09.2019, Mannheim, Deutschland.

Scheibel M. Dynamische Horizontale Instabilität – der Schlüssel zum Erfolg! 36. Kongress der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), 12.-14.09.2019, Mannheim, Deutschland.

Scheibel M. Vorsitz: Anatomische Schulterendoprothetik – Wo stehen wir? Probleme? 36. Kongress der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), 12.-14.09.2019, Mannheim, Deutschland.

Scheibel M. Revisionsmöglichkeiten bei Glenoidlockerung nach anatomischer TEP. 36. Kongress der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), 12.-14.09.2019, Mannheim, Deutschland.

Scheibel M. Sport nach Schulter TEP – das unbekannte Wesen 36. Kongress der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), 12.-14.09.2019, Mannheim, Deutschland.

Scheibel M. Anteriore Glenoidfrakturen – warum arthroskopisch und nicht mehr offen? 36. Kongress der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), 12.-14.09.2019, Mannheim, Deutschland.

Scheibel M. Klinische Erfahrung mit dem LowProfile AC – TightRope. 36. Kongress der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), 12.-14.09.2019, Mannheim, Deutschland.

Scheibel M. Triceps and biceps injury treatment. Secec Elbow Symposium and Closed Meeting 31.08.-01.09.2019, Copenhagen, Denmark.

Scheibel M. Chair: Difficult cases/tips and tricks. Secec Elbow Symposium and Closed Meeting 31.08.-01.09.2019, Copenhagen, Denmark.

Scheibel M. Vorsitz: Proximale Humerusfraktur. 26. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), 16.-18.05.2019, St. Gallen, Schweiz.

Scheibel M. No reverse, no transfer, my alternatives. 26. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), 16.-18.05.2019, St. Gallen, Schweiz.

Scheibel M. Therapie der chronischen AC-Gelenksluxation. 26. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), 16.-18.05.2019, St. Gallen, Schweiz.

Scheibel M. Superior capsular reconstruction: Does it heal? International Balgrist Shoulder Course 2019, 28.-30.03.2019, Zürich, Switzerland.

Scheibel M. Praktischer Teil ll: Endoprothetische Versorgung anatomisch und invers) bei proximaler Humerusfraktur. DVSE Traumakurs: Schulter – und Ellbogentraumatologie, 21.-23.02.2019, Würzburg, Deutschland.

Scheibel M. Praktischer Teil l: Osteosynthese ggf. Endoprothese proximaler Humerus. DVSE Traumakurs: Schulter – und Ellbogentraumatologie, 21.-23.02.2019, Würzburg, Deutschland.

Scheibel M. Augmentierte Glenoidkomponenten in der inversen Endoprothetik. DVSE Traumakurs: Schulter –  und Ellbogentraumatologie, 21.-23.02.2019, Würzburg, Deutschland.

Scheibel M. Anteriore und posteriore Luxationsfrakturen. DVSE Traumakurs: Schulter – und Ellbogentraumatologie, 21.-23.02.2019, Würzburg, Deutschland.

Scheibel M. I prefer a stemless screw in system. Paris International Shoulder Course 14.-16.02.2019, Paris, France.

Scheibel M. Plate osteosynthesis – How to reduce, retain and fix the fracture? Paris International Shoulder Course 14.-16.02.2019, Paris, France.

Scheibel M. What you need to know about head – split fractures? Paris International Shoulder Course 14.-16.02.2019, Paris, France.

Scheibel M. Chairmen: Complex shoulder fractures. Paris International Shoulder Course 14.-16.02.2019, Paris, France.

Scheibel M. Chairman: Anterior instability and bone loss. 11 th Advanced Course on Shoulder Arthroscopy, 20.-25.01.2019, Val D'Isere, France.

Scheibel M. Relive surgery of glenoid fracture. 11 th Advanced Course on Shoulder Arthroscopy, 20.-25.01.2019, Val D'Isere, France.

Scheibel M. Chairman: Isolated loss of active external rotation. 11 th Advanced Course on Shoulder Arthroscopy, 20.-25.01.2019, Val D'Isere, France.

Scheibel M. Relive surgery pectoralis major transfer. 11 th Advanced Course on Shoulder Arthroscopy, 20.-25.01.2019, Val D'Isere, France.

Scheibel M. US of subscapularis tears relive. 11 th Advanced Course on Shoulder Arthroscopy, 20.-25.01.2019, Val D'Isere, France.

Scheibel M. Neues aus der Schulterchirurgie 2018 – Was sie in der Praxis wissen sollten. 3. Interdisziplinäres Symposium Schulthess Klinik, 17.01.2019, Zürich, Schweiz.

Aktuelles

Ellbogen einer Tennisspielerin

Tennisarm ist nicht gleich Tennisarm

Der Tennisarm gehört zu den häufigsten Ellbogenleiden und entsteht meist durch Überlastung. Zur Behandlung ist erfreulicherweise sehr selten eine Operation nötig. Anders sieht es aus, wenn die betroffene Sehne gerissen ist und so chronische Tennisarmbeschwerden verursacht. In diesen seltenen Fällen kann eine Rekonstruktion der Sehne die langersehnte Linderung bringen.

 
Next best click