Fersensporn – Fasziitis plantaris

Ein 40-jähriger Patient stellt sich in unserer Sprechstunde wegen Schmerzen unter der Ferse vor. Die Schmerzen bestehen seit ca. 3 Monaten. Aufgetreten sind sie nach einer längeren Wanderung. Am stärksten seien die Schmerzen am Morgen, sowie nach längerer Belastung. Nacht- oder Ruheschmerzen bestehen nicht.

Bisher wurde keine Therapie durchgeführt. In der Untersuchung zeigt sich eine deutliche Verkürzung der Wadenmuskulatur mit einem Druckschmerz am Ansatz der Sehnenplatte an der Fusssohle. Im Bereich des Schmerzpunktes ist ausserdem eine Schwellung tastbar. Radiologisch lassen sich keine Auffälligkeiten nachweisen.

Wir vermuten hier eine «Fasziitis plantaris» im Volksmund oft auch «Fersensporn» genannt. Es handelt sich um eine Entzündung am Ansatz der Sehnenplatte an der Fusssohle.

Entzündung Sehnenplatte
Entzündung an der Sehnenplatte an der Fusssohle

Die Entzündung an der Sehnenplatte kann durch eine starke Überbeanspruchung ausgelöst werden und zusätzlich, wie in diesem Fall, durch eine verkürzte Wadenmuskulatur noch begünstigt werden. Durch die Verkürzung kommt es bei jedem Schritt zu einer Mehrbelastung mit Zug auf die Sehnenplatte an der Fusssohle. Aus diesem Grund wird mit dem Patient ausführlich eine Dehnungstherapie der Wadenmuskulatur in Eigenregie zu Hause sowie unterstützend durch eine Physiotherapie besprochen und veranlasst.

Zusätzlich erfolgt eine Einlagenversorgung mit Weichbettung im Bereich der Ferse. Zur weiteren Entzündungshemmung erhält der Patient bei uns Termine zur fokussierten Stosswellentherapie. Bei der Kontrolle 4 Woche nach Therapiebeginn zeigt sich bereits eine Linderung der Beschwerden. Insbesondere der morgendliche Anlaufschmerz hat sich verbessert. Es erfolgt noch eine 2. Serie Physiotherapie, sowie die Empfehlung an den Patient die Übungen zu Hause fortzusetzen. In der Folgezeit kommt es zu einem weiteren Abklingen der Beschwerden.

Ich bin Zuweiser und möchte einen Patienten anmelden.

Ich bin Patient und möchte einen Termin vereinbaren.

Next best click