Zaccheo Zilioli

Zaccheo Zilioli

Ohne Titel, 2013
Spray auf MDF, 3- teilig, 178 x 300 cm
Standort:  Eingang, Eingang Tagesklinik

Das abstrakte, expressive Triptychon mit Graffiti-Charakter verleiht dem Ort eine unbeschwerte Leichtigkeit. Die minimalistischen Werke von Zaccheo Zilioli sind ein Spiegel seiner frischen, unbeschwerten Art mit Farbe umzugehen. In seinem Gesamtwerk überrascht er den Betrachter mit immer wieder neuen Maltechniken. Wie bei Jackson Pollock (1912 – 1956) entstehen seine Bilder meist am Boden. Das Action Painting, die befreiende Bewegung beim Auftragen der Farbe auf den Bildträger, entspricht seinem Naturell und Lebensstil.

Zaccheo Zilioli
Zaccheo Zilioli (*1980) ist ein expressiver Zürcher Maler. 2004 hat er seine Ausbildung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich abgeschlossen. Er realisierte zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen und hat verschiedene renommierte Preise erhalten. (2003: Werkbeitrag, Kanton Zürich - 2006: Kiefer Hablitzel Preis - 2007: Swiss Art Awards).
Next best click