Wichtige Informationen zum Coronavirus: Bitte beachten Sie unser Besuchsverbot und die Maskentragepflicht ab 6 Jahren auf dem gesamten Klinikareal. Mehr erfahren

Sieglinde Wittwer

Sieglinde Wittwer Kunst

Rencontre, 2008/2016
Pappel / Linde, weiss gefasst
Standort: Eingangshalle EG

Die Holzskulpturen entstehen in Gruppen. Die Künstlerin interessiert sich für die Beziehung zwischen den einzelnen Figuren. Die Besucher und Betrachter sollen die Möglichkeit erhalten, sich durch die installative Situation in den Raum und das Geschehen zu involvieren.

Die lebensgrossen Skulpturen entstehen von Hand mit dem Stechbeitel. Es ist ein sehr langsames Herantasten an die Figur, ein Prozess, der mehrere Monate dauert.

Kunst stellt für die Künstlerin die Möglichkeit dar, sich mit der Welt auseinanderzusetzen, mit ihr in Berührung zu kommen und in einen Dialog zu treten. Die Skulpturen in der Schulthess Klinik kreisen um das Thema der Jugend, zwischen Unbeschwertheit und den Ansprüchen der Gesellschaft.

Sieglinde Wittwer mit Kunst
Sieglinde Wittwer (* 1966 in Zürich) arbeitet in verschiedenen Medien wie Zeichnung, Malerei, Skulptur und Radierung. Im Zentrum ihres Schaffens steht der Mensch, seine Umgebung, seine Lebensbedingungen. Das Unterwegssein und sich auf einen Ort mit seinen Menschen einzulassen, ist ein wichtiger Teil für die spätere Arbeit im Atelier.
Die Künstlerin hat verschiedene Ausstellungen im In- und Ausland realisiert. Wittwer hatte in Deutschland und Paris diverse Atelierstipendien und war in Toronto und Detroit «Artist-in-Residence». Sie arbeitet heute als Dozentin an der Kunstschule Wetzikon und an der Kunstschule Liechtenstein.