News Schulthess Klinik als Medical Partner des CYBATHLONS 2020

Menschen mit Behinderungen messen sich im Wettkampf beim Meistern alltagsrelevanter Aufgaben. Dies mit Hilfe modernster technischer Assistenzsysteme – das ist der CYBATHLON 2020. Die Schulthess Klinik unterstützt den Anlass als Medical Partner.

CYBATHLON ist ein Projekt der ETH Zürich und bietet eine Plattform, um die Forschung rund um alltagstaugliche Assistenzsysteme voranzutreiben und das Thema auch der Öffentlichkeit näher zu bringen. Nach dem ersten Wettkampf im Jahr 2016 in der ausverkauften SWISS Arena in Zürich folgt vom 2.–3. Mai 2020 die nächste Ausgabe.

Teilnehmer Cybathlon auf Rollstuhl
Im Wettkampf gilt es, Alltagssituationen mit Hilfe von technischen Hilfsmitteln zu meistern.

Einen Vorgeschmack auf den grossen Wettkampf boten die ETH Zürich und Weltklasse Zürich am Dienstag, 27. August im Zürcher Hauptbahnhof. Acht Teams massen sich in vier Disziplinen: Geschicklichkeitsparcours mit Armprothesen, Hindernisparcours mit Beinprothesen sowie je ein Parcours mit robotischen Exoskeletten (an den Körper angepasste «externe Gerüste») und motorisierten Rollstühlen. Die Zuschauer konnten so live erleben, wie innovative Assistenztechnologie Menschen mit Behinderungen im Alltag unterstützt.

Spitzenleistung dank genialer Innovation und enger Zusammenarbeit im Team – und dies zur Unterstützung von Menschen, die darauf angewiesen sind – die Schulthess Klinik freut sich, mit dem CYBATHLON ein so sinnvolles Projekt als Medical Partner zu unterstützen.

Zwei Ärzte der Schulthess Klinik am Cybathlon
Dr. med. Zina-Mary Manjaly und Prof. Dr. med. Jiří Dvořák waren vor Ort im Einsatz.
 
Prof. Jiri Dvorak

Prof. Dr. med. Jiří Dvořák

Consultant to the board / Neurology, Spine Unit

I was born 22 November 1948 in the Czech Republic. I commenced pre-clinic studies at the Charles University in Prague.  For political reasons, I left the Czech Republic in 1968 continuing my studies in Zurich. Having graduated in June 1974, I was awarded a medical degree in 1976 from the Medical Faculty in Zurich. In 1990, I was awarded the «Venia Legendi» of Zurich University for the original work on the subject of the «upper cervical spine» specialising in «Neurology, i.e. spine disorders».  In 1995 I became Professor at the University of Zurich.

 
 
Dr. med. Zina-Mary Manjaly Spezialistin Neurologie

Dr. med. Zina-Mary Manjaly

Oberärztin Neurologie

Dr. Manjaly ist Fachärztin für Neurologie, die ihre klinische Ausbildung in England und der Schweiz absolviert hat. Sie ist klinische Wissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Fatigue, Multiple Sklerose und bildgebende Verfahren des Gehirns (Neuroimaging) an der ETH Zürich. Aufbauend auf einem Master-Studium in Mindfulness-Based Cognitive Therapy (MBCT) an der Universität Oxford, untersucht sie zudem die Rolle kognitiver Faktoren für neurologische Symptome und therapeutische Wirksamkeit.

 
Next best click