News Pilotstudie Ausdauertraining bei chronischen Rückenschmerzen

Ausdauertraining kann bei chronischen Rückenschmerzen helfen. Die Physiotherapie der Schulthess Klinik führt deshalb eine Pilotstudie zu diesem Thema durch und sucht dazu Teilnehmende. Die Teilnehmenden trainieren dabei 12 Wochen kostenlos professionell angeleitet.

Voraussetzungen:

  • Sie haben seit mindestens 3 Monaten Rückenschmerzen.
  • Die Schmerzen befinden sich in der unteren Rückenhälfte.
  • Sie sind im Alter zwischen 29 und 69 Jahren.
  • Sie sind derzeit nicht in physiotherapeutischer Behandlung.
  • Ein Arzt erklärt Sie für geeignet, ein Trainingsprogramm zu starten und einen Steilrampentest durchzuführen, um die maximale Herzfrequenz zu bestimmen.
  • Sie sprechen Deutsch oder Englisch.

Über weitere Details für die Voraussetzungen informieren wir Sie gerne persönlich bei Interesse.

Ausschlusskriterien:

  • Vorbestehende instabile Herzkrankheiten oder Verdacht auf Angina Pectoris, Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz, Aneurysma oder Aortenstenose
  • Bekannte Schwangerschaft
  • Lendenwirbelsäulenoperationen in den letzten 2 Jahren
  • Tumore, Spinalkanalstenose, Wirbelsäulenfrakturen oder Radikulopathie
  • Diabetes Mellitus, Rheumatoide Arthritis oder andere systemische entzündliche Erkrankungen als Nebendiagnosen

Wir bieten Ihnen:

  • 12 Wochen begleitetes Ausdauertraining, dreimal wöchentlich auf dem Fahrradergometer
  • Personalisierte Empfehlung für weiteres Training
  • Eine evidenz-basierte, nach Richtlinien empfohlene Behandlung für Rückenschmerzen
  • Komplett kostenlos

Interesse?

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte unverbindlich bei unserer Physiotherapie oder direkt bei Frau Tamara Cerini, T +41 44 385 79 52, tamara.cerini@kws.ch

Rückenpatienten auf dem Fahrradergometer beim Ausdauertraining
Next best click