Wichtige Information zum Coronavirus: Bitte beachten Sie die neuen Bestimmungen zur Covid-Zertifikatspflicht ab 4. Oktober. Mehr erfahren

Leitender Oberarzt Dr. med. Albrecht Wackerhagen

Funktion und Fachbereich

Leitender Oberarzt Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie und Neurochirurgie

Zur Abteilung Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie und Neurochirurgie

Spezialität

Beurteilung von bildgebenden Untersuchungen

Orthopädische / neurochirurgische Untersuchung

Abklärung der Wirbelsäulenerkrankung 

Fachspezifische Beratung der individuellen Behandlungsmethoden (konservativ oder operativ)

Infiltration der Lendenwirbelsäule (Sakralblock, Fazettengelenksinfiltration, Wurzelinfiltration, Medial Branch, ISG-Infiltration)

Orthopädische Schmerzdiagnostik und Therapie

Multimodale und Interventionelle Schmerztherapie

Sprachkenntnisse

Deutsch

Englisch

Spanisch

Kontakt

Sekretariat Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie und Neurochirurgie
Telefonzeiten
Mo–Do 08.00–17.00
Fr 08.00–16.00
Sa–So Geschlossen

Facharzttitel

Orthopädie

Fähigkeitsausweis

Farbdopplersonografie Gefäße, Bewegungsapparat

Beruflicher Werdegang

seit 11/2020

Leitender Oberarzt Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie und Neurochirurgie, Schulthess Klinik

1996–2020

Aufbau und Leitung einer ambulanten Tagesklinik für orthopädische Schmerzdiagnostik und Therapie in Denia, Alicante, ESP

1990–1995

Assistenzarzt der Unfallchirurgischen Abteilung Vinzenz Krankenhaus, Mainz

 

Assistenzarzt der Orthopädischen Universitätsklinik Mainz

Assistenzarzt der Orthopädischen Klinik Tegernsee

Aus- und Weiterbildung

1995

Anerkennung Facharzt für Orthopädie

1990–1995

Weiterbildungen in Rheumatologie, Reha Medizin, Sozialmedizin und Physikalischer Medizin 

1989

Promotion

1987

Approbation zum Arzt an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Interventionelle Schmerzdiagnostik und Therapie: sonographisch navigierte schmerztherapeutische Infiltrationen des gesamten Bewegungsapparates

(ca. 22000+ Anwendungen), Sono-Mikrochirurgie, z. B. bei Kalkschulter

Powerdoppleruntersuchung synovialer Gelenke, Bursen und Enthesien

Regenerative Therapie: Regenerative Infiltrationstherapie, Prolotherapie, Viscosupplement Therapie, Stoßwellen Therapie (ESWT) TGF/PRP- Therapie (Wachstumsfaktoren)

Bildwandler navigierte PRT - und Facettengelenkinfiltrationen der gesamten Wirbelsäule

Erstellung multimodaler schmerztherapeutischer Behandlungspläne

Farbdopplersonografie der peripheren Gefäße

Forschungsbeiträge und Stipendien

2000–2004 Entwicklung, biomechanische Testung und Herausgabe des Anakinematik-/ Synolon Knie Endoprothesensystems mit dem Institut für Biomechanik, Valencia und Lafitt S.L. Valencia

1988 - 1991 Drittmittel finanziertes Stipendium der Harvard Medical School, Boston, USA unter der Leitung von Prof. R.D. Scott (Träger Johnson& Johnson Orthopedics, New Arc, New York) mit den Themen:

Experimentelle Beiträge zur Primärverankerungsbelastung von Knie Endoprothesen in Abhängigkeit von Prothesen Design und Op - Technik und Experimentelle Beiträge zur Belastung des vorderen Kreuzbandes und seiner Substitution in Abhängigkeit von der Op - Technik