Veranstaltung Wirbelsäulen-Fortbildung: Rückenschmerzen – die Volkskrankheit Nummer 1

27. Februar 2020 17:00 – 20:15

Rückenschmerzen ‑ die Volkskrankheit Nummer 1 und das Thema unserer nächsten Wirbelsäulen-Fortbildung vom 27. Februar 2020. Zugleich feiern wir das 33-jährige Jubiläum unserer Spine Unit, die 1987 als erste solche interdisziplinäre Teameinheit rund um das Thema Wirbelsäule in Europa gegründet wurde.

Sie erhalten von unserem Wirbelsäulenteam einen wissenschaftlichen Überblick aus den Fachgebieten Neurologie, Rheumatologie, Radiologie und Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie und Neurochirurgie. So wird das Thema Rückenschmerzen von allen Seiten beleuchtet, jeweils mit konkretem Bezug zu Ihrem Praxisalltag. Erfahren Sie zudem die neusten Forschungs- und Studienergebnisse und tauschen sich mit unseren Spezialisten aus.

 

Anmeldung

Credits

Schweizerische Gesellschaft für Neurochirurgie (SGNC): 4 Credits

Schweizerische Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation (SGPMR): 2 Credits

Schweizerische Gesellschaft für Rheumatologie (SGR): 2 Credits

Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkologie (SGMO): 1 Credit

Ort

Schulthess Klinik

Schulthess Klinik
Lengghalde 2
8008 Zürich
Schweiz

Programm

16.30-17.00 Uhr

Registrierung

17.00-18.10 Uhr

Begrüssung und Einleitung
Dr. med. T. Fekete


Die Rolle der Radiologie in der Abklärungen von Rückenschmerzen
Prof. Dr. med. Ch. Pfirrmann


Entzündung und Osteoporose als Schmerzursachen
Dr. med. A. Forster


Rückenschmerzen aus neurologischer Perspektive
Dr. med. Z. Manjaly


Die schnellen Lösungen: Infiltrationen und Manipulationen
Dr. med. G. Hämmerle


Welche Art von Rückenschmerzen kann man wegoperieren?
PD Dr. med. D. Haschtmann


Grundsätze der physiotherapeutischen Behandlung
R. Denzler

18.10–19.00 Uhr

Diverse Fallvorstellungen
Moderation: PD Dr. med. D. Jeszenszky


Fragen und Diskussion


Ab 19.00 Uhr

gemeinsamer Apéro riche im Foyer

Next best click