Behandlung Sichelfuss (Pes adductus)

Der Sichelfuss ist zumeist angeboren und kann aufgrund von Platzmangel während der Schwangerschaft bedingt sein. Es besteht eine Fehlstellung des Vorfusses (Adduktion), wobei der Vorfuss nach innen geknickt ist. Zu unterscheiden ist der flexible (lagebedingte) und fixierte Sichelfuss.

Behandlung

Während sich der lagebedingte Sichelfuss häufig spontan zurückbildet, kann der fixierte Sichelfuss je nach Ausprägung eine Behandlung von Massage über Gipsbehandlung bis hin zu Operationen erfordern, um später schwere Gangbeeinträchtigungen und Schuhkonflikte zu vermeiden.

Ich bin Zuweiser und möchte einen Patienten anmelden.

Ich bin Patient und möchte einen Termin vereinbaren.

Next best click