Wichtige Informationen zum Coronavirus: Bitte beachten Sie unser Besuchsverbot und die Maskentragepflicht ab 6 Jahren auf dem gesamten Klinikareal. Mehr erfahren

Epidemiologische Studie zu Verletzungen im Golfsport

Das Golf Medical Center der Schulthess Klinik führt eine medizinische Studie zur Erfassung von möglichen Verletzungen und Beschwerden in Zusammenhang mit dem Golfsport durch. Ziel der Studie ist die Entwicklung und Anwendung eines weltweit akzeptierten Präventionsprogramms, um Golf als eine gesundheitsfördernde Sportart zu propagieren. Für die Studie suchen wir aktive Freizeitgolferinnen und -golfer im Alter ab 18 Jahren und mit einem Handicap zwischen 0 und 36.

Sehr geehrte Golferinnen und Golfer

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Studie zu Verletzungen im Golfsport. Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen zur Studie, die durch das Golf Medical Center der Schulthess Klinik organisiert und von der International Golf Federation (IGF), R&A, PGA und der European Tour unterstützt wird.

Während der Saison 2020 haben wir eine Pilotstudie durchgeführt, um die Machbarkeit zu testen. Die elektronische Datenerhebung funktioniert sehr gut und ist mit wenig Aufwand verbunden. Für die jetzt folgende Hauptstudie suchen wir noch Teilnehmende.

Studientitel: Epidemiology and prevention of injuries of golf players

Ziel der Studie

Ziel der Studie ist die Prävention von golfbedingten Verletzungen. Im ersten Schritt wird die Häufigkeit und Art von gesundheitlichen Problemen von Golfspielern/-innen erfasst. Darauf aufbauend soll ein Präventionsprogramm entwickelt, getestet und implementiert werden.

Auswahl

Für die Studie ist eine Anzahl von maximal 500 Golfer/-innen vorgesehen, die vor Saisonbeginn 2021 ausgewählt werden. 

Einschlusskriterien:

  • Erwachsene Golferinnen und Golfer, welche auf dem Platz oder der Driving Range spielen und keine aktuellen Verletzungen oder (schwerere) Krankheit haben
  • Das Handicap soll zwischen 0 und 36 liegen.

Ausschlusskriterien

•    Alter unter 18 Jahren
•    Aktuelle Verletzung oder schwere systemische Krankheit

Allgemeine Informationen zur Studie

Die Studie hat eine Dauer von einer Spielsaison. Die Befragungen werden an mehreren Orten in der Schweiz und im Ausland durchgeführt. Die Befragung erfolgt elektronisch.

Diese Studie wird so durchgeführt, wie es die Gesetze in der Schweiz vorschreiben. Die zuständige Ethikkommission hat diese Studie geprüft und bewilligt.

Ablauf

Die Interessenten werden schriftlich, bei Bedarf allenfalls mündlich, über die Studie informiert. Nach der schriftlichen Einwilligung, die elektronisch erfolgt, beginnt die Befragung mittels Fragebogen. Der erste Fragebogen ist ausführlich und das Ausfüllen wird ca. 30 Minuten in Anspruch nehmen. Der Fragebogen wird elektronisch ausgefüllt. Er enthält Fragen zu demografischen und sportspezifischen Merkmalen, früheren Verletzungen, aktuellen Symptomen und Beschwerden. Im Verlauf der Saison werden Teilnehmende wöchentlich einen kürzeren Fragebogen ebenfalls elektronisch ausfüllen. Dieser wöchentliche Fragebogen wird nicht mehr als 5 Minuten in Anspruch nehmen. Er wird Auskunft über mögliche Verletzungen und Beschwerden während der Saison geben.

Allfällige Fragen oder Unklarheiten können an den Studienleiter gestellt werden (vgl. Kontaktmöglichkeiten unten).

Nutzen

Im Falle einer Verletzung oder einer Gesundheitsstörung können wir durch Vergleich mit den Basisdaten eine symptom-spezifische, individualisierte und damit zeit- und kostensparende Behandlung der teilnehmenden Golfer/-innen durchführen. Auch andere Golfer/-innen profitieren von den Ergebnissen, da wir Vergleichswerte für eine andere Gruppe definieren können. Sie leisten daher durch Ihre Teilnahme einen wichtigen Beitrag für die Forschung und Versorgung von Golfer/-innen.

Rechte

Sie nehmen freiwillig teil. Wenn Sie nicht mitmachen oder später Ihre Teilnahme zurückziehen wollen, müssen Sie dies nicht begründen. Sie dürfen jederzeit Fragen zur Teilnahme und zur Studie stellen. Wenden Sie sich dazu bitte an eine der Personen, die am Ende dieser Information genannt sind.

Pflichten

Für Teilnehmende ist es notwendig, dass Sie 

  • an der Basisumfrage teilnehmen, 
  • den wöchentlichen Fragebogen regelmässig ausfüllen,
  • alle Fragen, auch zu Medikamenten, ehrlich beantworten und
  • bei einer Verletzung diese berichten. 

Risiken

Die Studie hat keine Risiken, es werden KEINE körperlichen oder invasiven Untersuchungen durchgeführt.

Ergebnisse

Über Zufallsbefunde, die bei Ihnen zur Verhinderung, Feststellung oder Behandlung einer bestehenden oder künftig zu erwartenden Krankheiten beitragen können, werden Sie informiert. Wenn Sie nicht informiert werden wollen, teilen Sie dies bitte der Studienleitung mit.

Vertraulichkeit von Daten und Proben

Für diese Studie werden Ihre persönlichen und medizinischen Daten erfasst. Nur sehr wenige Fachpersonen werden jedoch Ihre unverschlüsselten Daten sehen, und zwar ausschliesslich, um Aufgaben im Rahmen der Studie zu erfüllen. Alle Dokumentationsbogen und Fragebogen werden verschlüsselt, d. h. jeder Teilnehmer erhält eine Code-Nummer. Die Schlüssel-Liste bleibt immer in der Schulthess Klinik. Diejenigen Personen, die den Schlüssel nicht kennen, können daher keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen. Alle Personen, die Einsicht in Ihre Daten haben, unterliegen strikt der Schweigepflicht. Die Datenerhebung, Weitergabe, Aufbewahrung und Analyse aller personenbezogenen Daten werden gemäss dem Schweizer Datenschutzgesetz durchgeführt. Sie als teilnehmende Person haben jederzeit das Recht auf Einsicht in Ihre Daten. 

Möglicherweise wird diese Studie durch die zuständige Ethikkommission überprüft. Der Studienleiter muss eventuell Ihre persönlichen und medizinischen Daten für solche Kontrollen offenlegen. Alle Personen müssen absolute Vertraulichkeit wahren. Wir halten alle Vorgaben des Datenschutzes ein und werden Ihren Namen weder in einer Publikation noch im Internet öffentlich machen.

Rücktritt 

Sie können jederzeit von der Studie zurücktreten, wenn Sie das wünschen. Die bis dahin erhobenen Daten werden noch verschlüsselt auswertet, weil die ganze Studie sonst ihren Wert verliert. Nach der Auswertung werden Ihre Daten vollständig anonymisiert, d. h. Ihre Schlüsselzuordnung wird vernichtet, so dass danach niemand mehr erfahren kann, dass die Daten ursprünglich von Ihnen stammten.

Entschädigung

Für die Teilnahme an der Studie erhalten Sie keine Entschädigung. 

Haftung

Falls Sie durch das Studienprojekt einen Schaden erleiden und Sie nachweisen können, dass die Schäden auf die Studie zurückzuführen sind, haftet die Schulthess Klinik, die die Studie veranlasst hat und für die Durchführung verantwortlich ist. Die Voraussetzung und das Vorgehen sind gesetzlich geregelt. Wenn Sie Schaden erlitten haben, so wenden Sie sich bitte umgehend an die Studienleiter (Prof. Dr. med. Jiri Dvorak oder Dr. med. Tomas Drobny, Schulthess Klinik).

Finanzierung

Für das Pilotprojekt leisteten Mitglieder der Forschungsgruppe ihren Einsatz unentgeltlich. Für die jetzige Hauptstudie werden Sponsoren gesucht. 

Kontakt und Anmeldung

Bei Interesse, an der Studie teilzunehmen, melden Sie sich bitte via untenstehenden Link an, sofern Sie die oben erwähnten Einschlusskriterien erfüllen. 

Nachdem Sie sich angemeldet haben, geht es wie folgt weiter:  

  • Sie erhalten kurz darauf per E-Mail eine Einladung von Athlete Monitoring. Darin enthalten sind Ihre Login-Daten. Sie müssen Ihr Passwort kreieren (bitte username notieren!).
  • Wenn Sie Ihr Passwort kreiert haben, erhalten Sie vom Athlete Monitoring die Einwilligungserklärung, welche elektronisch zu unterschreiben ist. 
  • Anschliessend erhalten Sie einen Fragebogen, den Sie bitte elektronisch vollständig ausfüllen und mit Klick auf «Senden» abschicken können.

Sollten Sie noch weitere Fragen zur Studie oder deren Ablauf haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an golfstudie@kws.ch. Selbstverständlich stehen Ihnen auch die untenstehenden Ärzte zur Verfügung. 

 
Prof. Jiri Dvorak

Prof. Dr. med. Jiří Dvořák

Consultant to the board / Neurology, Spine Unit
 
 
Dr. med. Tomas Drobny

Dr. med. Tomas Drobny

Senior Consultant Kniechirurgie und Leiter Golf Medical Center
 

Wissenschaftliche Publikationen im British Journal of Sports Medicine mit Beteiligung von Dr. med. Tomas Drobny und/oder Prof. Dr. med. Jiří Dvořák über Methoden zur Erfassung und Berichterstattung von epidemiologischen Daten über Verletzungen und Erkrankungen im Golfsport: