Dr. med. Tamás Fekete

Leitender Arzt Wirbelsäulenchirurgie

Dr. med. Tamás Fekete
 

Universität
1993-1999 Medizinische Fakultät, Semmelweis-Universität, Budapest, Ungarn
1999  Medizinisches Diplom, Doktortitel (Dr. med.)
   
Facharztausbildung für Neurochirurgie
1999-2001 Semmelweis Universität, Budapest 
2001-2006  Nationalinstitut für Neurochirurgie, Budapest
2006 Weiterbildungstitel für Neurochirurgie
2009  Anerkennung FMH Neurochirurgie, Schweiz
   
Erfahrung  
1999-2001 Allgemeinchirurgie und Notfallmedizin, Semmelweis-Universität Budapest
2002-2003 Clinical Fellow, National Hospital for Neurology and Neurosurgery, Queen Square, London, England
2003-2006 Facharztausbildung Neurochirurgie, Nationalinstitut für Neurochirurgie, Budapest
2006-2007 Gastarzt Abteilung Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie, Schulthess Klinik, Zürich
2007-2009 Assistenzarzt – Abteilung Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie, Schulthess Klinik, Zürich
2009 Spinal Deformity Fellowship bei Lawrence Lenke, Washington University, St. Louis
2009-2011 Oberarzt – Abteilung Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie, Schulthess Klinik, Zürich
2012-2016 Leitender Oberarzt – Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie, Schulthess Klinik, Zürich
Seit Juli 2016 Leitender Arzt - Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie, Schulthess Klinik, Zürich
   

Sprachkenntnisse
Deutsch            
Englisch
Ungarisch

Mitgliedschaften
Schweizerische Gesellschaft für Neurochirurgie
Schweizerische Gesellschaft für Spinale Chirurgie
Schweizerische Ärztegesellschaft (FMH)
Scoliosis Research Society (SRS), Candidate Member
Eurospine - Member of Programm Committee
European Spine Journal - Member of Assistant Editorial Board

Preise
Backcare Research Award 2013 Grossbritannien – ’The influence of comorbidity on the risks end benefits of spine surgery for degenerative lumbar disorders’

Forschungsgelder
2015 Mäxi Foundation – Grant: Short vs. Long Fusion for Degenerative Lumbar Kyphoscoliosis: Addressing Proximal Junction Failure in the Osteoporotic Spine. Multibody modeling - Prof. S Ferguson, D Haschtmann, TF Fekete

2015-2017 - Swiss National Science Foundation: Grant: Development of A Fully Automatic Lumbar Intervertebral Disc (IVD) MRI Segmentation Method and Its Applications in Spinal Diagnostic and Intervention Studies Guoyan Zheng1, Daniel Haschtmann2, Cheng Chen1, and Tamás Fu?löp Fekete2
1 - Institute for Surgical Technology and Biomechanics, University of Bern, Switzerland
2 - Spine Center, Schulthess Clinics, Zurich, Switzerland

> Publikationsliste

> zurück