Dr. med. F. Kleinstück

Leitender Arzt Wirbelsäule-Chirurgie

Dr. med. F. Kleinstück

> Publikationen

Curriculum
1990 Universität Johannes Gutenberg, Mainz & Technische Universität München, Arzt Diplom
1991 Kantonsspital St. Gallen, Orthopädische Chirurgie (Prof. Dr. F. Magerl), Assistent
1992 Universitätsspital Zürich, Unfallchirurgie (Prof. Dr. O. Trentz), Assistent
1995 Kantonsspital St. Gallen, Orthopädische Chirurgie (Prof. Dr. A. Gächter), Assistent
1998 FMH Orthopädische Chirurgie
1999 Schulthess Klinik Zürich, Orthopädische Chirurgie (Prof. Dr. Dr. Grob), Assistent
1999 Forschungsassistent Wirbelsäulenchirurgie(Spine Research Fellowship), University California at San Francisco (UCSF), Orthopaedic Bioengineering Laboratory (Jeffrey C. Lotz)
2000 Oberarzt, Wirbelsäulenchirurgie, University of California at San Francisco (UCSF) Medical Center, Orthopädische Chirurgie (Prof. D. Bradford), Subspezialisierung WS-Chirurgie (Spine Fellowship)
2001 Oberarzt, Wirbelsäulenchirurgie, Kantonsspital St. Gallen, Orthopädische Chirurgie (Prof. Dr. A. Gächter)
2004 Oberarzt, Wirbelsäulenchirurgie, Schulthess Klinik
2005 Leitender Oberarzt, Wirbelsäulenchirurgie, Schulthess Klinik
 
Aktuelle Tätigkeit
seit 2009 Leitender Arzt, Wirbelsäulenchirurgie, Schulthess Klinik
 
Wissenschaftliche Tätigkeiten
1999-2000 Mitarbeiter in der Wirbelsäulen Forschung (Spine Research Followship), Orthopädische Chirurgie, UCSF (Prof. D. Bradford)
seit 2004 Outcome Assessment in der Wirbelsäulenchirurgie, Schulthess Klinik
 
Mitgliedschaften
1994 AO/ASIF Absolventen Vereinigung (Association for the Study of Internal Fixation)
1998 Schweizerische Ärztegesellschaft (FMH)
2001 Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie (SGO)
2001 Inmann-Abbott Society (UCSF Absolvent)
2003 Schweizerische Gesellschaft für Spinale Chirurgie (SGS)
2003 Spine Society of Europe (SSE)

 

> zurück