News aus der Handchirurgie

FESSH 2017

Vom 21.–24. Juni 2017 fand der Jahreskongress der europäischen Gesellschaft für Handchirurgie (FESSH) in Budapest statt. 

Wir gratulieren Michael Brodbeck zur bestandenen Facharztprüfung!


Dank Biologika sind Operationen bei rheumatoider Arthritis rückläufig

Heute müssen Menschen mit rheumatoider Arthritis viel seltener operiert werden. Dies liegt vor allem an den gezielt wirkenden Biologika. Ein operativer Eingriff ist meist nur im seltenen Fall einer Medikamentenwirkungslosigkeit nötig (Quelle: NZZ am Sonntag). 

> Zum Artikel (PDF)


Jahreskongress der schweizerischen Gesellschaft für Handchirurgie (SGH)

Am Jahreskongress der schweizerischen Gesellschaft für Handchirurgie (SGH) werden wertvolle Kontakte geknüpft und top aktuelles Expertenwissen erworben und ausgetauscht.  Überzeugen Sie sich vom hohen wissenschaftlichen Gehalt der Veranstaltung und besuchen Sie die Website. http://de.sgh-sghr-kongresse.ch/ 

Von links: Dr. med. Lisa Neukom, Dr. André Chamay, Dr. med. Daniel Herren und Dr. med. Elvira Bodmer. Dr. André Chamay hat den streckseitigen Sehnenzugang nach Chamay beschrieben und sich in der handchirurgischen Szene einen Namen gemacht.


Gastärzte sind bei uns immer willkommen!

Die Chefärzte Dr. Oliver Lotter aus Tuttlingen und Dr. med. Thomas Biesgen aus Trier besuchten Dr. med. Stephan Schindele zur CapFlex Operation an einem Fingermittelgelenk.


Erfolgreiche CapFlex-Erstimplantation im Südtirol

Dr. med. Stephan Schindele und Andrea Altwegg begleiteten die ersten beiden CapFlex Implantationen erfolgreich in Schlanders.


Kollegialität & Gastfreundschaft wird bei den Kollegen gross geschrieben. Wir bedanken uns für die tolle Organisation!


Jahreskongress der europäischen Gesellschaft für Handchirurgie (FESSH) 2016

Der diesjährige Kongress der europäischen Gesellschaft für Handchirurgie fand vom 22.-25.6.2016 in Santander, Spanien, statt. Das Team der Handchirurgie präsentierte in mehreren Vorträgen aktuelle klinische Studien und wissenschaftliche Arbeiten aus unserer Klinik. Dr. med. Daniel Herren war zudem als Mitglied in die Vorstandstätigkeiten der FESSH involviert und engagierte sich in der europäischen Facharztprüfungskommission.

von links: Dr. med. Marianne Lam, Dr. med. Stephan Schindele, Dr. med. Elvira Bodmer, Dr. med. Lisa Neukom, Dr. med. Daniel Herren, Dr. Miriam Marks, Stefanie Hensler.


Tagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie (DAH) 2016

An der diesjährigen Tagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie (DAH) Ende April in Innsbruck haben unsere Handchirurgen aktiv teilgenommen. Dr. med. Lisa Neukom hat einen Vortrag zum Bruch des Kahnbein gehalten und Dr. med Stephan Schindele wurde als Vertreter der Schweiz in den Vorstand dieser grossen Gesellschaft gewählt. 


Dr. med. Stephan Schindele zu Gast in Nantes

Anfangs Mai war Dr. med. Stephan Schindele zwei Tage zu Gast bei Dr. Philippe Bellemere in Nantes (Bretagne, Frankreich). Dr. Bellemere ist der Leiter einer der grössten handchirurgischen Spitäler in Frankreich und Mitentwickler verschiedener handchirurgischer Implantate. Gemeinsam haben sie zwei Tage operiert, schwierige Fälle besprochen, Vorträge gehalten und sich über die verschiedenen Operationstechniken ausgetauscht.


EFORT Kongress 2016

Am diesjährigen Kongress der europäischen Orthopäden EFORT, der zusammen mit der Schweizer Orthopädengesellschaft (swissorthopedics) in Genf durchgeführt wurde, war unser Handchirurgie-Team und unser handchirurgisch-wissenschaftliches Team sehr gut vertreten. Dr. med. Elvira S. Bodmer hat einen Vortrag zur Behandlung von Handgelenksarthrosen gehalten und Dr. med. Stephan Schindele verschiedene wissenschaftliche Sitzungen zu unterschiedlichen Verletzungen im Bereich der Hand moderiert.


links: Cécile Grobet, Dr. med. Stephan Schindele, Dr. med. Elvira S. Bodmer und Stefanie Hensler nach erfolgreichem Vortrag.


Dr. med. Stephan Schindele zum Stv. Chefarzt befördert

Im Mai diesen Jahres wurde Dr. med. Stephan Schindele, Leitender Arzt der handchirurgischen Abteilung zum stellvertretender Chefarzt befördert. 
Wir gratulieren ganz herzlich! 


Dr. med. Stephan Schindele (links) und Gastarzt Dr. med. Berthold Bickert, Leitender Oberarzt an der BG Unfallklinik, Ludwigshafen


CapFlex-PIP© -  Wenn Leidenschaft auf Präzision trifft … 

Wir sind stolz auf unsere Eigenentwicklung, die CapFlex Fingergelenksprothese. Sie wurde mit dem internationalen Red Dot Produkt Design Award 2016 ausgezeichnet. 

Wir bewegen uns, weil Sie uns wichtig sind!


Live Surgeries CapFlex course in Udine, Italien

Dr. med. Daniel Herren wurde zusammen mit Andrea Altwegg, OP-Assistentin, zur live Operation nach Udine, Italien eingeladen. Er operierte zusammen mit Dr. Collini zwei Patienten mit Gelenksarthrosen an den Fingermittelgelenken. Die eigens entwickelte CapFlex Fingergelenksprothese fand grossen Anklang und die Operation wurde von den 20 anwesenden Handchirurgen aus Norditalien interessiert verfolgt.

Das Kollegiale wird in Italien gross geschrieben. Im Anschluss zeigten uns die Hauptverantwortlichen das hübsche Städtchen Udine.

von links: Dr. Collini, Dr. Herren, Fabio Monfardini KLS Martin und Dr. Croppo


Zukunftstag 2016

Am nationalen Zukunftstag vom 12. November 2015 kamen 60 Jungen und Mädchen in die Schulthess Klinik, um einen Tag lang ihren Müttern, Vätern, Gottis oder Göttis bei der Arbeit über die Schultern zu schauen. Der Tag wurde von unserem HR hervorragend gestaltet und den Kindern viel Abwechslung geboten.

Nach dem gemeinsamen Vormittag in der Gruppe und einem leckeren Mittagessen durften die Kinder den Nachmittag individuell mit ihren Begleitpersonen verbringen.

Das Interesse und die Neugier im OP war gross und das mulmige Gefühl im Bauch natürlich auch.


Zu Gast in der Handchirurgie

Prof. Dr. Hugo Kitzinger aus Wien kam extra für die CapFlex Prothesenimplantation aus Wien angereist.


OP-Schwester Nicole Kratka, Dr. med. Stephan Schindele, Prof. Dr. Hugo Kitzinger


Gastärzte aus Japan

Im Rahmen des ERASS-Fellowships, welches alle 2 Jahre durchgeführt wird, durften wir dieses Jahr am 19.09.15 Dr. med. Kosuke Ebina und Dr. med. Koji Sakuraba aus Japan bei uns im Team willkommen heissen. Während einer Woche haben sie unsere Ärzte im Klinikalltag begleitet und sind mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen, die sie in dieser Zeit sammeln durften, am 26.09.15 wieder in ihre Heimat nach Japan zurückgereist.


Demnächst – 49. Jahreskongress SGH, 5.–6. November 2015

> Kongress-Website


SGH Fortbildung – 27. August 2015

Am 27. August 2015 fand die Weiterbildung der Schweizerischen Gesellschaft für Handchirurgie an der Schulthess Klinik statt. Zum Thema Arthrose-/Arthritisformen im Bereich der Hand lieferte eine Vortragsreihe die Grundlage für spannende Diskussionen mit Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Schweiz.

> Vorträge


Hand in Hand

Einen Blick über die Schultern der Handchirurgie erhaschte unsere BZ-Pflegefachfrau Carmen Bhend (2. Dame von links). Die Möglichkeit, sich in einem anderen Arbeitsbereich umzusehen, steht den Mitarbeitenden der Schulthess Klinik offen und dies wiederum fördert das gegenseitige Verständnis und die gute Zusammenarbeit.
 
Danke für Deinen Besuch!


Neue Oberärztin im Team der Handchirurgie

Wir heissen unsere neue Oberärztin Dr. med. Elvira S. Bodmer recht herzlich bei uns im Team willkommen!


Gastarzt aus Offenburg zur CapFlex Implantation

In regelmässigen Abständen beehren uns Gastärzte aus verschiedenen Ländern, die uns im OP besuchen. Heute durften wir Dr. Thomas Claus aus Offenburg zur CapFlex-Implantation willkommen heissen.


Hausarztfortbildung vom 07.Mai2015

Zum Thema «Häufige Erkrankungen an der Hand» trafen sich am 07. Mai 2015 Kolleginnen und Kollegen zum interaktiven Workshop.

Die 4 Kleingruppen wurden durch Dr.  med. Daniel Herren, Dr. med. Stephan Schindele, Dr. med. Silvia Kündig, Caroline Krefter und Dr. med. Lisa Neukom geleitet.

 


Xiapex-Workshop

Am 06.05.15 führten wir für Arztkollegen des Kantonsspitals Winterthur einen Dupuytren-Infiltrations-Workshop durch. Anhand von Patientenbeispielen konnte ein sehr praxisbezogener Workshop mit Infiltrationen und Extensionen realisiert werden. 

Das Team der Handchirurgie bedankt sich bei den aufgeschlossenen Patienten für die Teilnahme und das Interesse!


Interaktiver Workshop Handchirurgie

«Häufige Erkrankungen an der Hand»

Donnerstag, 7. Mai 2015 , 16.30 – 18.30 Uhr

Im Auditorium der Schulthess Klinik

Einladung (PDF)


Fingerkunstgelenk CapFlex-PIP: Regelmässig Besuch von Gastärzten

Nach der offiziellen Lancierung des in unserer Abteilung entwickelten Fingerkunstgelenks CapFlex-PIP im Sommer 2014 haben wir regelmässig Gastärzte aus ganz Europa zu Besuch bei uns im Operationssaal. Kurz vor den Weihnachtsfesttagen hatten wir mit Dr. med. Michael Schlageter (BGU Klinik Frankfurt) und Dr. med. Roman Blazek (SRO Langenthal) zwei sehr erfahrene Handchirurgen zu Besuch, die solche Implantationen jetzt auch an ihren Kliniken anbieten können.


PD Dr. med. Elias Volkmer zu Gast in der Handchirurgie

Am 04. November 2014 durften wir Herrn PD Dr. med. Elias Volkmer aus München bei uns begrüssen. Er begleitete uns in unserem OP- und Klinik-Alltag und hat viele Eindrücke mit nach Hause nehmen können.


Neue Oberärztin im Team der Handchirurgie

Wir heissen unsere neue Oberärztin Dr. med. Lisa Neukom recht herzlich bei uns im Team willkommen!


Fortbildung Handchirurgie

«All about DRUG: Impaktion, Instabilität, Arthrose»

Freitag, 12. Dezember 2014, 09.00 - 17.00 Uhr


ASSH Kongress in Boston, 18. – 20. September 2014

Am diesjährigen amerikanischen, aktuell weltgrössten Handchirurgenkongress in Boston haben
Dr. med. Stephan Schindele und Dr. Miriam Marks als Referenten teilgenommen. Dr. Miriam Marks berichtete über Ergebnisse und Ausblicke in der Erhebung von Outcomedaten bei der Daumensattelgelenksarthrose. Dr. med. Stephan Schindele stellte in einer Panelsitzung zu Kunstgelenken im Bereich der Hand die an der Schulthess Klinik entwickelte Fingermittelgelenksprothese CapFlex vor.


Dr. Marks und Dr. Schindele in Boston am Handchirurgenkongress


Dr. Schindele während der Vorstellung der Fingermittelgelenksprothese CapFlex-PIP.


Erfolgreiche Dissertation Dr. Miriam Marks

Wir gratulieren ganz herzlich Frau Dr. Miriam Marks, die am 11. September 2014 ihre Verteidigung zur PhD-Dissertation an der Universität Leiden (Holland) erfolgreich bestanden hat. Mit Frau Dr. Miriam Marks aus unserer Wissenschafts- und Forschungsgruppe arbeitet unsere handchirurgische Abteilung schon seit Jahren erfolgreich eng zusammen und wir freuen uns mit ihr für diese weitere akademische und wissenschaftliche Auszeichnung.
Frau Dr. Marks nach der Verteidigung an der Universität Leiden mit den Abteilungsleitern der Handchirurgie und Wissenschaft Obere Extremität/Hand (Dr. D. Herren, Dr. S. Schindele,  PD Dr. L. Audigé).


Frau Dr. Marks nach der Verteidigung an der Universität Leiden mit den Abteilungsleitern der Handchirurgie und Wissenschaft Obere Extremität/Hand (Dr. D. Herren, Dr. S. Schindele,  PD Dr. L. Audigé).


SFD Conference im August 2014

Mit dem Thema «In der Vielfalt der Orthopädie: Was der Hausarzt tun kann» fand am 28. August 2014 die Veranstaltung «SFD Conference» in der Schulthess Klinik statt. Ziel des «Skill Lab Orthopädie» war es, praktische Kenntnisse sowie Behandlungs- und Untersuchungstechniken spezialisierter orthopädischer Fachgebiete für die Anwendung im Alltag des Hauarztes zu vermitteln. Die insgesamt 60 teilnehmenden Hausärzte aus der deutsch- und französischsprechenden Schweiz wurden von Kollegen aus der Handchirurgie (Dr. med. Stephan Schindele, Dr. med. Daniel Herren, Dr. med. Sebastian Kluge), Schulter- und Ellenbogenchirurgie (Dr. med. Hans-Kaspar Schwyzer, Dr. med. Matthias Flury, Dr. med. Michael Glanzmann) und Fusschirurgie (Dr. med. Pascal Rippstein, Dr. med. Thomas Rutishauser, Dr. med. Jens Mainzer) unterrichtet.


Neuer Arzt für konservative Behandlungen im Team der Handchirurgie

Wir heissen unseren neuen Arzt für konservative Behandlungen Dr. med. Urs von Wartburg recht herzlich bei uns im Team willkommen!


Sendung Puls vom 08.09.2014

In der operativen Behandlung des Karpaltunnelsyndroms (Nerveneinklemmung an der Hand) werden die offene und endoskopische Technik kontrovers diskutiert. In der Puls-Gesundheitssendung (Schweizer Fernsehen SRF1) vom 08.09.14 stand Dr. med. Stephan Schindele als Experte für die allgemein seltener durchgeführte endoskopische Technik Rede und Antwort. In der Schulthess Klinik werden solche Eingriffe sowohl in endoskopischer Technik ("Schlüssellochmethode") wie auch in offenen Techniken durchgeführt und das definitive Verfahren wird individuell mit dem Patienten festgelegt.

> Zur Sendung


FESSH-Kongress, 18. – 21. Juni in Paris

Unser handchirurgisches Team mit befreundeten Kollegen am europäischen Handchirurgie-Kongress FESSH in Paris. Anlässlich des Kongresses waren unsere Handchirurgen wissenschaftlich und organisatorisch sehr aktiv und haben darüber hinaus verschiedene wissenschaftliche Studien aus der eigenen Abteilung vorgestellt. Dr. med. Daniel Herren war zudem im wissenschaftlichen Beirat engagiert und hat die europäische Gesellschaft als Prüfer beim FESSH-Fachexamen unterstützt.


Gastärzte im Operationssaal, April 2014

Im April 2014 haben uns Gäste im Operationssaal besucht. Zu Besuch waren Sarah Siebler, KLS Martin, Herr Dr. Cetin aus Wien und Herr Dr. Koch aus München, die extra für die CapFlex Operation angereist sind.


Publikumsanlass

Arthrose der Hand- und der Fingergelenke

Donnerstag, 10. April 2014, 18 – 19 Uhr

Folgende Themen wurden besprochen:

  • Anatomie und Definition
  • Konservative Behandlung
  • Operative Behandlung
  • Kunstgelenksersatz, Sehnenplastik, Versteifungsoperation

Gastärzte aus Japan und Deutschland

Im Januar 2014 hatten wir erneut internationalen Besuch von Gastärzten aus Japan und Deutschland. Dr. med. Kensuke Ochi aus der weltweit grössten rheumachirurgischen Abteilung an der Tokyo's Women University und PD Dr. Marcus Spies, Chefarzt der Klinik für Plastische, Hand- und wiederherstellende Chirurgie in Regensburg, waren für mehrere Tage zu Gast und konnten verschiedenen handchirurgischen Operationen beiwohnen. Von besonderem Interesse war für beide Handchirurgen die Implantation des in unserer Klinik entwickelten Kunstgelenkes für das Fingermittelgelenk.


Von links: Dr. Kensuke Ochi, PD Dr. Marcus Spies, Dr. med. Daniel Herren, Dr. med. Stephan Schindele


> News Archiv